Hygienic Design

Hygienic Design

Unter Hygienic Design fassen wir alle Aspekte, die bei der hygienischen Gestaltung von Anlagen und Komponenten relevant sind.

17. Mai. 2012 | 07:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Alle Prozessschritte abgedeckt

Pharma Solid Prozesskette

Bosch zeigt auf der Achema eine komplette Pharma Solid Prozesskette, bestehend aus verschiedenen Anlagen. Diese decken sämtliche Prozessschritte im Bereich Pharma Solid ab.Weiterlesen...

17. Aug. 2011 | 07:00 Uhr
Verbindung BFM
Widersteht selbst Explosionen

Verbindung BFM

Die flexible BFM-Verbindung von Walter Gerätebau verschließt die Verbindungsstelle von innen mithilfe eines in die Verbindung eingearbeiteten Spannrings und einer Dichtung. Somit ergibt sich eine innen vollkommen glatte, homogene Verbindungsstelle, in der sich kein Produkt mehr ansammelt sondern durch die es ungehindert hindurch fließen kann.Weiterlesen...

04. Jan. 2011 | 06:00 Uhr
Diskonnektor Kleenpak Sterile Disconnector
Schlauchverbindungen sauber trennen

Diskonnektor Kleenpak Sterile Disconnector

Der Kleenpak Sterile Disconnector von Pall Life Sciences bietet eine einfache und sichere Methode, um Schlauchverbindungen in Einweg- oder Hybridsystemen auch außerhalb kontrollierter Umgebungen steril zu trennen.Weiterlesen...

03. Nov. 2010 | 13:33 Uhr
Kleinteilewaschmaschine PWM
Ohne Toträume oder Spalten

Kleinteilewaschmaschine PWM

Die kompakte, einfach zu installierende Kleinteilewaschmaschine PWM von Glatt ist in zwei Größen erhältlich.Weiterlesen...

28. Jul. 2010 | 07:03 Uhr
Rohrsystem zur Schüttgutförderung
Einfach zu montieren

Rohrsystem zur Schüttgutförderung

Speziell für Schüttgutförderung im Außenbereich eignet sich das feuerverzinkte Rohrsystem, das mit einer Wandstärke von 3 mm von Jacob Rohrsysteme angeboten wird. Zu diesem Standardprogramm zählen gerade Rohre der Längen 500, 1000 und 2000 mm, Segmente, Konusstücke, Gabelstücke 45°, Anschlussstutzen, Übergangsstücke, Kontrollstutzen genauso wie auch feuerverzinkte Klappkästen in handbetätigter Ausführung oder alternativ mit Antrieb.Weiterlesen...

25-mm-Einschweißstutzen `Knick-Stutzen`
Sensor-Anschluss vereinfacht

25-mm-Einschweißstutzen „Knick-Stutzen“

Für den Einbau von Sensoren in Rohrleitungen hat sich seit vielen Jahren der sogenannte „Ingold-Stutzen“ bewährt. Dieser wurde von Knick nun optimiert, um den Montageaufwand zu reduzieren.Weiterlesen...

26. Jul. 2010 | 06:44 Uhr
Drehrohrweiche SPTD
Freier Durchgang, FDA-konforme Dichtungen

Drehrohrweiche SPTD

Die Drehrohrweiche SPTD von DMN-Westinghouse wird zur Förderung von Pulvern und Granulaten in der pneumatischen Förderung eingesetzt und zeichnet sich durch die minimierte Degradation aus. Die Weiche hat ein gerades Rohr und ist in den Nennweiten DN 150 bis DN 400 lieferbar.Weiterlesen...

15. Jun. 2010 | 08:37 Uhr
Modulare Reinraumsysteme schaffen Flexibilität
Reinraum nach Bedarf

Modulare Reinraumsysteme schaffen Flexibilität

Reinräume sind teuer und sollten – wenn einmal gebaut – auch ausgelastet werden. Doch häufig ist in der hygienischen Produktion Flexibilität gefragt. Um diese zu ermöglichen, wurde ein modulares Reinraumsystem entwickelt, das vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen sowie Neueinsteiger eine interessante Alternative zum klassischen Reinraum darstellt.Weiterlesen...

22. Apr. 2010 | 07:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Schonende Produktbehandlung

Vertikaler Wendeltrockner

Für einen großen Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln in Deutschland hat AVA Huep ein Trocknerprojekt realisiert, das besondere Herausforderungen an Flexibiltät und Modifizierbarkeit von Trocknertechnologien darstellt.Weiterlesen...

14. Apr. 2010 | 15:31 Uhr
Biofilme: eine unsichtbare Gefahr in der Food- und Pharmaindustrie
Angriff aus dem Mikrokosmos

Biofilme: eine unsichtbare Gefahr in der Food- und Pharmaindustrie

Biofilme entstehen im Verborgenen und werden oft übersehen. Treten schließlich sichtbare Beläge, Gerüche oder Verstopfungen auf, ist es nicht mehr weit bis zur Biokorrosion, bei der Biofilme das Anlagenmaterial wie Stahl oder Kunststoffdichtungen zersetzen. Daher ist es wichtig, geeignete Detektionsverfahren einzusetzen und erste Anzeichen fürBiofilme richtig zu interpretieren.Weiterlesen...