Sicherheitsmesser Martor Secunorm Profi40 MDP;

(Bild: Martor)

Damit hat das Unternehmen ein metalldetektierbares Sicherheitsmesser mit besonders großer Schnitttiefe im Sortiment. Der robuste Griff besteht aus rostfreiem, unlackiertem Aluminium, um Fremdkörpereintrag durch Rost oder Lackabplatzungen zu vermeiden. Für das Innenleben wurde ein hochwertiger metalldetektierbarer Kunststoff verwendet, der für die firmeneigenen Detektoren und Sensoren auch in kleinsten Teilen wiederauffindbar ist. Das markante Blau des Kunststoffs erleichtert zudem die Sichtkontrolle. Die Klinge ist rostfrei. Außerdem ist das GS-zertifizierte Messer mit einem automatischen Klingenrückzug ausgestattet, die Klinge verschwindet blitzschnell im Griff, sobald sie das Schneidmaterial verlässt und der Nutzer nach dem Einstechen den Daumen vom Schieber nimmt.

Mit seiner Schnitttiefe von 36 mm ist das Sicherheitsmesser prädestiniert für eine Vielzahl von professionellen Schneidanwendungen. Anwender schneiden sicher und effizient mehrlagige Kartons, Kunststoffumreifungen, Folien oder Sackwaren. Auch dickeres Material wie Schaumstoff oder Styropor stellt kein Problem für die lange, biegsame Klinge dar. Der Klingenrückzug geht ohne Werkzeug von der Hand.

Mehr Infos finden Sie auf der Website des Anbieters.

Entscheider-Facts

  • kein Fremdkörpereintrag
  • detektierbare Materialien
  • Schnitttiefe bis 36 mm

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?