Schleuse Fast Air Lock ISS 1000
  • effizientes Verdampfungsverfahren
  • reduzierte Zykluszeiten
  • ergonomisches Be- und Entladen
Die Schleuse ermöglicht ladungsabhängige Durchlaufzeiten von nur 20 min (Bild: Bosch Packaging Technology)

Die Schleuse ermöglicht ladungsabhängige Durchlaufzeiten von nur 20 min (Bild: Bosch Packaging Technology)

Durch ein besonders effizientes Verdampfungsverfahren und eine optimierte Ladeeinheit konnten die Zykluszeiten bei dieser Neuentwicklung erheblich reduziert werden. Die externe Tür der Schleuse lässt sich während des laufenden Isolatorbetriebs öffnen. Auch die Biodekontamination kann unabhängig vom Betriebszustand des Hauptisolators stattfinden. Der Transferwagen ermöglicht ein besonders ergonomisches Be- und Entladen der Schleuse. Dies führt zu optimierten Beladungsmustern und folglich zu niedrigen Transferzeiten. Abhängig von der Beladungsmenge benötigt die Schleuse lediglich rund 20 min für einen Zyklus.

Powtech 2013 Halle 6 – 235

Hier geht‘s zum Produkt.

Hier geht‘s zur Firma.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Syntegon Technology GmbH

Stuttgarter Str. 130
71332 Waiblingen
Germany