Booklet-Label
| von Fabian Liebl
  • Informationen leicht zugänglich
  • keine Beschädigung
  • mit Sicherheitskippfarbe
Booklet-Label, bei der eine Zweitversion der Packungsbeilage auf die Faltschachtel appliziert wird und so den jederzeitigen Einblick in die Patienteninformation sicherstellt (Bild: Edelmann)

Booklet-Label, bei der eine Zweitversion der Packungsbeilage auf die Faltschachtel appliziert wird und so den jederzeitigen Einblick in die Patienteninformation sicherstellt (Bild: Edelmann)

Das auf die Verpackung geklebte mehrseitige Booklet-Label hat den Vorteil, dass alle Informationen zum Produkt und zur Medikation in mehreren Sprachen leicht zugängig und jederzeit einsehbar sind. Die Originalpackung muss hierfür nicht beschädigt werden. Das Booklet-Label haftet sicher auf der Medikamentenverpackung und ist mit der oberen Folienlage leicht zu öffnen und wieder zu verschließen. Das Booklet-Label ist zusätzlich mit einer Sicherheitskippfarbe zum integrierten Fälschungsschutz ausgestattet. Natürlich liegt der Pharmaverpackung wie gewohnt eine Originalpackungsbeilage bei. Dem Pharmazeuten eröffnet sich die Möglichkeit der erweiterten Informationsgabe. In dem auf der Verpackung applizierten Booklet-Label können, sofern gewünscht, zusätzliche Informationen gegeben werden.

Fachpack 2015 Halle 6 – 327

Booklet-Label 1601pf606

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.