FAS übernimmt für den deutschsprachigen Raum Vertrieb, Service und Support von Eurostar Getränkeabfüllanlagen. (Bild: FAS / Eurostar)

FAS übernimmt für den deutschsprachigen Raum Vertrieb, Service und Support von Eurostar Getränkeabfüllanlagen. (Bild: FAS / Eurostar)

Eurostar ist seit über 25 Jahren auf dem weltweiten Markt für Abfüllanlagen aktiv. 1996 entstand der erste Monoblock-Prototyp zum Füllen und Verschließen von Getränkeflaschen. Diese Maschine, die noch heute bei einem piemontesischen Weinproduzenten in Betrieb ist, war der erste Schritt auf dem Weg zum internationalen Anlagenbauer. Dabei verfolgt Eurostar das Ziel, Abfüllanlagen zu entwerfen und zu fertigen, die Innovation und bewährte Technologie, Leistung und Zuverlässigkeit verbinden.

Getränke bis zu einer mittleren Viskosität lassen sich mit Eurostar-Maschinen effizient in Glas- und PET-Flaschen oder Dosen abfüllen. Kombi-Anlagen für verschiedene Produkte und wechselnde Produktionskapazitäten von 1.000 bis 24.000 Flaschen /h bieten mittelständischen Getränkeherstellern und Lohnabfüllern damit große Flexibilität. Eurostar hat beispielsweise einen Kombi-Füller im Programm, der nicht nur Glas- und PET-Flaschen, sondern auch Dosen befüllen kann.

"Kleine, feine Abfüllanlagen"

Diese Flexibilität ermöglicht kleineren Brauereien, Craft-Beer-Newcomern, regionalen Saftkeltereien oder Lohnabfüllern ein effizientes Abfüllen mit maximal 3.000 Flaschen oder Dosen /h. Das große Einsatzspektrum wird durch die verschiedenen modernen Abfüllverfahren möglich. Eurostar Abfüllanlagen bieten von Niederdruck bis zu Hochvakuum (mechanisch), von Gegendruck (mechanisch und elektropneumatisch) bis zu volumetrisch (elektropneumatisch) alle gängigen Methoden und decken alle auf dem Markt verfügbaren Verschlussmöglichkeiten ab.

 

„Diese Zusammenarbeit passt sehr gut zu unserer bisherigen Ausrichtung“, sagt Oliver Jakobitz, Geschäftsführer von FAS. „Eurostar baut kleine, feine Abfüllanlagen, die gerade für Unternehmen in Nischenbereichen mit geringeren Volumen, einer Vielzahl von Produkten oder verschiedenen Gebinden interessant sind. Und da auch wir es gewohnt sind, sehr individuelle Lösungen zu entwickeln, ergänzen wir uns hervorragend.“ FAS Füllanlagenservice gehört in der internationalen Getränkeindustrie zu den führenden Anbietern für Ersatzteile und Komponenten für Flaschen- und Dosenfüller, Flaschenreinigungsmaschinen und Getränkeausmischanlagen.

FAS übernimmt für alle Abfüllmaschinen von Eurostar auch die Montage, die Inbetriebnahme und den Kundendienst. Das norddeutsche Familienunternehmen ist auf den Service, insbesondere aber auch auf den Umbau, die Umrüstung und Modernisierung von gebrauchten Anlagen der Getränkeindustrie spezialisiert. Die oftmals sehr robust gebauten älteren Maschinen haben im Unternehmen sowie auf dem Markt für Gebrauchtgeräte einen erheblichen Wert. Die Fertigung von Ersatz- und Umrüstteilen erfolgt im eigenen Haus und ist entsprechend den Anforderungen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie nach ISO 9001:2015 zertifiziert. „Neben der konventionellen Herstellung auf hochmodernen CNC-Maschinen steht bei uns auch ein 3D-Metalldrucker für die additive Fertigung zur Verfügung“, betont Jakobitz. „Wir sind dadurch sehr flexibel und können auch Sonderteile und komplette Baugruppen kurzfristig anbieten.“

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?