Smarte Vakuumförderung

Autotuning-Konzept für Vakuumförderer Piflow Smart

26.02.2019 Basierend auf der Industrie 4.0-Technologie Pismart hat Piab das Autotuning-Konzept für seine Vakuumförderer entwickelt. Diese Funktion des Piflow-Smart-Vakuumförderers automatisiert den Prozess der Pulver- und Schüttgutförderung.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Industrie-4.0-geeignet
  • höherer Durchsatz
  • FDA-konform
Piab piFLOWp_pump_image

Mit der intelligenten Hochleistungspumpe im Piflow Smart geht Vakuumförderung ganz automatisch. (Bild: Piab)

Das System basiert auf der bekannten Coax-Ejektortechnologie und ist mit fortschrittlichen Algorithmen vorprogrammiert, um komplexe manuelle Timereinstellungen zu eliminieren. Es ermöglicht eine kontinuierliche, adaptive und automatische Feinabstimmung des Förderprozesses sowie die Verarbeitung vorab erstellter Programme. Die genutzte Sensortechnologie ermöglicht laut Anbieter im Vergleich zu herkömmlichen Fördersystemen einen zu 50 % höheren Durchsatz. Intelligente elektrische Steuerdatenerfassung und -analyse für die Optimierung der gesamten Prozesse und Echtzeitanpassungen gehören damit zum Alltag. Der Vakuumförderer ist zusätzlich zu seinen Industrie-4.0-Funktionen mit weiteren Elementen ausgestattet, die ein einfacheres und sichereres Produkthandling ermöglichen. Dies sind unter anderem automatische Filterreinigung, Mehrfach-Filterschock, Materialsicherheitsblockierung und antistatische Filter und Dichtungen auf Anfrage. Für den Einsatz in der Pharma- und Lebensmittelindustrie erfüllen alle Materialien, die mit dem Fördergut in Kontakt kommen, die Anforderungen der FDA und der EG-Nummer 1935/2004 und sind gemäß USDA-Richtlinien ausgelegt.

Hannover Messe 2019 Halle 17 – C05
Powtech 2019 Halle 4 – 519

Zur Homepage.

1902pf909

 

Anzeige
Loader-Icon