Platzsparend verpacken

Blisterlinie Unity 500

11.09.2018 Bei der Entwicklung der Blisterlinie Unity 500 richtete Romaco den Fokus auf ein platzsparendes, GMP-gerechtes Anlagendesign. Die Anlage ist für hohe Verpackungsleistungen im mittleren Geschwindigkeitsbereich ausgelegt und erzielt eine maximale Ausbringung von 500 Blistern und 150 Faltschachteln/min.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • 500 Blister, 150 Faltschachteln/min
  • GMP-gerecht
  • schneller Produktwechsel
Romaco 1808pf001_Unity 500 Verpackungsmaschine Achema2018 AchemaHigh

Das Anlagendesign der Blisterlinie ist platzsparend und GMP-gerecht. (Bild: Romaco)

Die Anlage im Monoblock-Design lässt sich mit dem Produkt-Zuführsystem Combo v2.0 des französischen Herstellers Elizabeth Europe kombinieren. Das patentierte System steigert die Flexibilität bei der Zuführung von pharmazeutischen Feststoffen in verschiedenen Größen und Ausführungen. Nach der Fertigstellung werden die Blister mit der zwangsgesteuerten Direktübergabe Quicktransfer über einen Vakuumoberläufer in die Becherkette des Kartonierers übergeben. Separate Servoantriebe sorgen für einen sicheren Betrieb an den einzelnen Stationen. Der gute Zugriff auf die einzelnen Bauteile erleichtert und beschleunigt die Reinigung der Blisterlinie und verkürzt damit die Stillstandszeiten. Reproduzierbare Formatparameter und die automatische Stationsregelung Quickadjust reduzieren darüber hinaus die Einfahrzeiten.

Anzeige
Loader-Icon