Platinvernetzte Silikonschläuche sind für pharmazeutische Anwendungen eine sichere Alternative zu peroxidisch vernetztem Silikon. (Bilder: Freudenberg) Beim Silikon auf Nummer sicher

Silikonschläuche für Pharma-Anwendungen

Hersteller von Silikonschläuchen verzeichnen einen Trend weg von peroxidisch vernetzen Schläuchen hin zu platinvernetzten Produkten. Mit stetig steigenden Qualitäts- und Reinheitsanforderungen hat sich diese Entwicklung noch verstärkt. mehr


Chemikalien & Werkstoffe

Thyssenkrupp baut für den türkischen Verpackungshersteller Köksan eine zweite Anlage zur Produktion von PET. (Bild: Thyssenkrupp) Doppelte Kapazität mit zweiter Anlage

Thyssenkrupp baut Polymeranlage für türkischen Verpackungshersteller

News21.04.2020 Thyssenkrupp baut für den Verpackungshersteller Köksan in Gaziantep,Türkei, eine Anlage zur Produktion von Polyethylenterephthalat (PET). Dadurch verdoppelt sich die Produktionskapazität des Standorts auf 432.000 t/a. mehr

Worker controlling and writing the result of the quality of sugar on the production line in factory Erkennbare Dichtungsmaterialien

Metalldetektierbare Elastomere aus EPDMund NBR

Produktbericht11.03.2020 Werkstoffhersteller Tec-Joint bietet zwei metalldetektierbare Elastomertypen für Dichtungen in der Lebensmittelindustrie an, die sich sowohl mit Röntgengeräten als auch mit Metalldetektoren aufspüren lassen. mehr

krohne 2007pf008_OPTITEMP_Hygenic_portfolio_300dpi Schnell und präzise

Hygienische Temperaturfühler Optitemp

Produktbericht04.08.2020 Krohne stellt mit Optitemp TRA-H6x/-C6x eine neue Linie von Temperaturfühlern vor. Die Geräte sind für hygienische Anwendungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie konzipiert und verfügen über 3A-, FDA- und EHEDG-Zulassungen. mehr

Am Standort Oberhausen hat Oxea die Produktion der Tierfutter-Bausteine Buttersäure und Propionsäure gesteigert. (Bild: Oxea) Oxea verdreifacht Lieferungen

Mehr n-Propanol für Desinfektionsmittel und Verpackungen

News17.04.2020 Das Chemieunternehmen Oxea hat im zweiten Quartal 2020 die Liefermengen von n-Propanol in Europa verdreifacht. Grund ist die hohe Nachfrage bei Herstellern von Handdesinfektionsmitteln und aus der Druckindustrie. mehr

COG Gehrckens 1912pf004_Produktbild_P_300 Kautschuk O Ring Vielseitiges Material für die Lebensmittelindustrie

Dichtungswerkstoff P300

Produktbericht02.01.2020 Mit der Neuentwicklung P 300 erweitert der Dichtungshersteller C. Otto Gehrckens sein Sortiment um einen NBR-Werkstoff, der über wichtige Zulassungen für den Einsatz in der Lebensmittel- und Getränkeherstellung verfügt. mehr


Mehr zum Thema "Chemikalien & Werkstoffe"
Recycling-fähige Verpackungen aus Monomaterial sind eine Alternative zu Einwegverpackungen für Fleisch und Milchprodukte. (Bild: Borealis) Kreislaufwirtschaft

Borealis und Mondi liefern rezyklierbare polypropylenbasierte Lebensmittelverpackungen

News04.09.2019 Borealis hat eine Anwendung auf Grundlage seiner Borstar Nukleierungstechnologie entwickelt, welche die Zirkularität von Lebensmittelverpackungen aus Kunststoff maßgeblich steigert. Aus einem speziellen BNT-modifizierten Copolymer produziert der Verpackungshersteller Mondi Monomaterial-Verpackungslösungen für Fleisch- und Milchprodukte. mehr

Vor 25 Jahren hat Coca Cola die 1-Liter-Glas-Mehrwegflasche durch die PET-Flaschen ersetzt. Jetzt gibt es ein Comeback – im Werk Deizisau bei Stuttgart werden wieder 1-Liter- Glasflaschen befüllt. (Bild: Coca Cola) Glas statt PET

Coca Cola startet 1-Liter-Glas-Mehrwegabfüllung

News08.07.2019 Coca Cola hat am Produktionsstandort in Deizisau die ersten neuen 1-Liter-Glas-Mehrwegflaschen abgefüllt. Bereits mehr als eine halbe Million Glasflaschen haben die Bänder der umgebauten Produktionsanlage im Juni in zwei Produktionsläufen passiert. mehr

Nachgelegt: Bayer erhöht Angebot für Monsanto erneut Umstrittenes Herbizid

US-Umweltbehörde stuft Glyphosat als nicht krebserregend ein

News08.05.2019 Die US-amerikanische Umweltbehörde EPA hat mögliche Gesundheitsrisiken durch das Herbizid Glyphosat erneut überprüft und seine bisherige Einschätzung bestätigt. Demnach stellt der Wirkstoff bei sachgemäßem Umgang kein Risiko dar und ist nicht krebserregend. mehr

Süßwaren mit weißem Überzug enthalten oft Titandioxid als Zusatzstoff E171. Frankreich verbietet den Zusatzstoff für Lebensmittel ab 20202. (Bild: Feng Yu – Fotolia) Umstrittenes Weiß-Pigment

Frankreich verbietet Titandioxid in Lebensmitteln ab 2020

News24.04.2019 Wegen gesundheitlicher Bedenken soll das weiße Pigment Titandioxid in Frankreich ab 2020 nicht mehr für den Einsatz in Lebensmitteln zugelassen sein – vor allem aufgrund fehlender Daten über mögliche Gesundheitsgefahren. mehr

Lebensmittel stellen ganz unterschiedliche Anforderungen an die eingesetzen Komponenten und Werkstoffe. (Bild: Inga Nielsen, Adobe Stock) Ein Material für alle Fälle

Universalwerkstoff reduziert Prüfaufwand in der Lebensmittelproduktion

Fachartikel11.02.2019 Komponenten mit Lebensmittelkontakt unterliegen strengen gesetzlichen und hohen technischen Anforderungen. Das führt bei der Werkstoffvielfalt in industriellen Anlagen zu einem hohen Dokumentations- und Prüfaufwand. mehr

Zu den stark nachgefragten Produkten gehören unter anderem Polymerspritzen. (Bild: Schott) Sichere Pharmaverpackungen gefragt

Schott investiert 300 Mio. Euro in Produktionsausbau

News22.01.2019 Der Spezialglas-Hersteller Schott hat ein 300 Mio. Euro schweres Investitionsprogramm angekündigt. In den kommenden drei Jahren will das Unternehmen sein Kerngeschäfts mit Rohrglas als Ausgangsmaterial für Pharmaverpackungen sowie Pharmaverpackungen aus Glas und Polymer ausbauen – insbesondere in Europa und Asien. mehr

Aus rezykliertem Verpackungsabfall entsteht im Fraunhofer IVV eine reine PE-Folie mit Neuware-Eigenschaften. (Bild: Fraunhofer) Fraunhofer-Prozess kommt in die Anwendung

Demonstrationsanlage soll Recycling von Kunststoffverpackungen vorantreiben

News15.01.2019 Mehrschicht-Kunststoffverpackungen sind für Recycler ein Problem. Das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung hat deshalb einen Recycling-Prozess entwickelt, der nun in einer Demonstrationsanlage im industriellen Maßstab getestet werden soll. mehr

Die PVA-Typen kommen als polymere Hilfsstoffe für Arzneimittelformulierungen zum Einsatz. (Bild: Kuraray) Pharma-Hilfsstoff

Merck und Kuraray vertiefen Zusammenarbeit

News08.01.2019 Der Darmstädter Pharmakonzern Merck und das Chemieunternehmen Kuraray, Hattersheim, erweitern ihre Zusammenarbeit. Die Kooperation umfasst die exklusive Belieferung mit pharmazeutischen PVA-Typen, die als Hilfsstoff für feste, flüssige und halbfeste Arzneiformen zum Einsatz kommen. mehr

(Bild: KHS) Trinkwasser in Recycling-Flaschen

KHS und Start-up Share entwickeln PET-Flasche aus 100% Rezyklat

News02.11.2018 Das Berliner Start-up Share bietet als erster Getränkehersteller in Deutschland sein Wasser in PET-Flaschen aus 100 Prozent Rezyklat an. Die KHS-Gruppe unterstützte das Unternehmen mit ihrem Know-how aus dem Bottles-&-Shapes-Beratungsangebot bei der Entwicklung und dem Design der Flasche – in sehr kurzer Zeit. mehr

Christophe Nicoli folgt als CEO von SGD Pharma auf Jürgen Sackhoff. (Bild: SGD Pharma) Führungswechsel

SGD Pharma ernennt neuen CEO

News25.10.2018 Der Hersteller von Pharma-Glasverpackungen SGD Pharma hat Christophe Nicoli zum neuen Chief Executive Officer (CEO) des Konzerns ernannt. Er tritt die Nachfolge von Jürgen Sackhoff an. mehr

Das Material ist zu 100 Prozent recycelbar. (Bild: Corpack) Verpackungsmaterial

70 Prozent Kork, 100 Prozent recycelbar

Produktbericht29.05.2018 Neben weiteren Verpackungslösungen zeigt das Unternehmen Corpack auf der Cosmetic Business die Materialinnovation Sughera. mehr

Clariant hat seine Kapazität für medizinische Kunststoffe am Standort Lewiston, Maine, ausgebaut. (Bild: Clariant) Kapazitätserweiterung

Clariant steigert Kapazität für medizinische Kunststoffe in Maine

News07.02.2018 Der Spezialchemiekonzern Clariant hat in Lewiston im US-Bundesstaat Maine eine weitere Anlage für medizinische Kunststoffverbindungen in Betrieb genommen. Der Doppelschneckenextruder steigert die Produktionskapazität am Standort um 40 %. mehr

Die Komponenten unterstützen einen effizienten Anlagenbetrieb. Komponenten gegen Verunreinigungen

Hygienische Glanzleistung

Fachartikel22.08.2017 Der Werkstoff macht den Unterschied: Mit dem Einsatz von Edelstahlkomponenten nach Hygienic Design sind hygienesensible Branchen wie die Getränke- und Lebensmittelherstellung oder Medizin-, Chemie- und Pharmaindustrie hinsichtlich der Einhaltung erforderlicher Hygienestandards zweifelsfrei einen großen Schritt vorangekommen. mehr

Am Standort Oberhausen hat Oxea die Produktion der Tierfutter-Bausteine Buttersäure und Propionsäure gesteigert. (Bild: Oxea) Kapazitätssteigerung

Oxea erweitert Carbonsäure-Produktion in Oberhausen

News29.05.2017 Das Chemieunternehmen Oxea hat an seinem Standort in Oberhausen die Produktionskapazität für kurzkettige Fettsäuren wie Propionsäure, Buttersäure und Isobuttersäure deutlich erhöht. mehr



Loader-Icon