Bei der Wassernutzung in Molkereien gibt es viel Einsparpotenzial. Beispielsweise, indem Brüdenwasser aufbereitet wird, und wertvolles Frischwasser ersetzt. 8Bild: Envirochemie) Verborgene Potenziale heben

Wasserkreisläufe in Molkereien

In Prozesswasser stecken Ressourcen und Energie. Insbesondere Molkereien haben an vielen Stellen im Produktionsprozess mit Wasser zu tun. Oft versteckt sich hier Potenzial, um Ressourcen oder Energie einzusparen. Voraussetzung dafür ist allerdings ein ganzheitlicher Blick. Denn die Kreisläufe in den nicht selten über die Jahre gewachsenen Molkereien sind hochkomplex. mehr


Energieversorgung

Viele Unternehmen, die keine KMU sind, müssen 2019/2020 das zweite Energieaudit nach dem Energiedienstleistungsgesetz absolvieren. (Bild: Ivan Traimak - AdobeStock) Bagatellgrenze im Gespräch

Energieaudit – Ausnahmen für Unternehmen mit geringem Energieverbrauch?

Fachartikel28.06.2019 In den Jahren 2019/2020 steht für größere Unternehmen die kein Energie- oder Umweltmanagementsystem eingeführt haben, das zweite Energieaudit nach dem EDL-Gesetz an. Das Audit wird deutlich größer. mehr

Das Zentrum für Sichtprüfung und Logistik in Ravensburg setzt auf moderne Arbeitsabläufe und ein nachhaltiges Energiekonzept. (Bild: Vetter) Umstellung auf regenerative Energien

Vetter nutzt nur noch grünen Strom

News28.05.2019 Der Auftrags-Entwickler und Hersteller Vetter stellt seine Standorte in Deutschland auf die Versorgung mit Strom aus ausschließlich regenerativen Quellen um. Innerhalb von zehn Jahren will das Unternehmen außerdem vollständig emissionsneutral arbeiten. mehr

Lastspitzen sind teuer. Das industrielle Internet der Dinge in Verbindung mit  Machine Learning und KI ermöglicht es, Einsparpotenziale zu erschließen. Bild: fototrm12  − AdobeStock Transparenz rauf, Energiekosten runter

Internet der Dinge hilft, Energiekosten zu reduzieren

Fachartikel03.09.2019 Komplexe Betriebsumgebungen, aber kaum Echtzeit-Informationen: Terminals, Raffinerien und Chemiewerke sind in Sachen Energieumsatz nur selten transparent. Per Sensorik und Software im industriellen Internet der Dinge erhalten Anlagenbetreiber nun Einblick in ihre betrieblichen Abläufe – die Voraussetzung für eine weitgehende Energieoptimierung. mehr

Obwohl die bestehende Dampfkesselanlage zuverlässig lief, sahen die Projektpartner Potenzial für energetische Verbesserungen. Der Energieeffizienz Dampf machen

Octapharma modernisiert Dampfkessel-System

Fachartikel25.06.2019 Ein wesentlicher Teil der Pharmaherstellung ist auf die Versorgung mit Prozesswärme angewiesen und die Dampfproduktion stellt einen großen Kostenfaktor dar. Der Plasmapräparate-Hersteller Octapharma hat daher am Standort Wien sein Dampfkessel-System modernisiert. mehr

Eierschalen bestehen aus  porösem Calciumcarbonat, das sich sehr gut für elektrochemische Speicher eignet. (Bild: Karlsruher Institut für Technologie)   copyright by KIT Presse, Kommunikation und Marketing Abdruck honorarfrei im redaktionellen Bereich Belegexemplar erbeten Energie aus dem Ei

Elektrodenmaterial für Energiespeicher

Fachartikel24.03.2019 Eier liefern als Nahrungsmittel Eiweiß und Energie. Doch auch die Schalen von Hühnereiern sind mehr als Bioabfall: Sie erweisen sich als geeignetes Ausgangsmaterial für sehr effektive Energiespeicher. mehr


Mehr zum Thema "Energieversorgung"
Strom zum Eigenverbauch aus KWK-Anlagen erhält mit dem neuen Gesetz wieder einen Rabatt auf die EEG-Umlage. (Bild: bluedesign - AdobeStock) Was lange währt, spart endlich Geld

Neues Energiesammelgesetz führt KWK-Privilegierung wieder ein

Fachartikel15.02.2019 Betreiber von Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) mussten 2018 lange zittern – und das trotz der Rekordtemperaturen. mehr

Go east: Asahi-Brauerei kauft osteuropäische Biermarken CO2-neutrales Bier

Krones für energieautarke Brauerei ausgezeichnet

News29.11.2017 Der Technologiekonzern Krones hat einen detaillierten Plan ausgearbeitet, mit dem sich eine energieautarke und CO2-neutrale Brauerei auf die Beine stellen lässt. Auf dem Kongress der Deutschen Energie-Agentur erhielt die „Brewery of the Future“ den Publikumspreis des Energy Efficiency Awards. mehr

Kaffeesatz lässt sich nachhaltig verwerten, unter anderem als Dünger und zur Gewinnung von Methan. (Bild: Petra Nowack - peno - Fotolia) Methangewinnung aus organischem Abfall

Regenerative Energiequelle: Kaffeesatz

Fachartikel09.09.2017 Kaffee liefert die Energie für den Tagesanfang – das ist allen Kaffeetrinkern klar. Die Energiegewinnung aus Kaffee, genauer gesagt aus dem Kaffeesatz, funktioniert aber auch in deutlich größerem Maßstab. Kaffeesatz ist kein bloßer Abfall. mehr

Forschungsinitiative für neue Biotechnologie-Verfahrenskonzepte Big Data-Lösungen

Yokogawa übernimmt Energiemanager Soteica Visual Mesa

News05.12.2016 Die Yokogawa Electric Corporation hat die Übernahme des Unternehmens Soteica Visual Mesa (SVM), einem Anbieter von Energiemanagement-Technologie, abgeschlossen. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft wird SVM zusammen mit dem Cloud-basierten „Data-as-a-Service“ (DaaS) des Anbieters Industrial Knowledge (IK) in die KBC Advanced Technologies (KBC) integriert. mehr

Für kühle Rechner Mit KWKK Produktionskosten senken

Für kühle Rechner

Fachartikel11.10.2016 Wettbewerbsfähig bleiben heißt sparen lernen: Unternehmen energieintensiver Branchen wie die Ernährungs- und Lebensmittelindustrie sind darauf angewiesen, ihre Gebäude, Anlagen und Produktionsprozesse möglichst energieeffizient auszulegen. mehr

Verdichter halten Wärmekreislauf in Schwung Brüdenverdichtung senkt Energieverbrauch bei Rektifikation

Verdichter halten Wärmekreislauf in Schwung

Fachartikel15.06.2016 Die steigenden Kosten für Energie haben sich in den letzten Jahren zu einem immer wichtigeren Produktionsfaktor entwickelt, auch wenn die derzeit niedrigen Rohstoff-Preise für Heizöl und Erdgas dem Thema zuletzt weniger Aufmerksamkeit bescherten. Vor allem die Rektifikation von Stoffen ist ein sehr energieauwendiger Prozess. Mithilfe der mechanischen Brüdenverdichtung lässt sich dieser Energiebedarf reduzieren. Das Verfahren nutzt die bei der Kondensation einer Flüssigkeit freigesetzte Wärme, um eine andere Flüssigkeit zu verdampfen, aus dem Wasser zu destillieren und zurückzugewinnen. mehr

Energiemanagementsysteme in Maschinen und Anlagen integrieren Die gläserne Fabrik

Energiemanagementsysteme in Maschinen und Anlagen integrieren

Fachartikel22.02.2016 Ob Retrofit oder Neuauslieferung: Produzierende Unternehmen fordern nicht nur effiziente Maschinen und Anlagen, sondern auch eine transparente Darstellung ihrer Verbrauchswerte. mehr

Wärmedämmung von Industrieanlagen wird unterschätzt Dämm, Baby, dämm!

Wärmedämmung von Industrieanlagen wird unterschätzt

Fachartikel03.11.2015 „Volksverdämmung“ betitelte das Magazin „Der Spiegel“ unlängst die Bemühungen zum Wärmeschutz an Gebäuden. In den Anlagen der Chemieindustrie ist der Nutzen von Wärmedämm-Maßnahmen dagegen unstrittig. Gleich mehrere Untersuchungen verschie-dener Institute kommen zu dem Ergebnis, dass die Dämmung von Industrieanlagen bislang im Hinblick auf Energieeffizienz-Maßnahmen unterschätzt wird. mehr

Großanlagenregelungssystem Master Energy Control Aus der Ferne zugreifen

Großanlagenregelungssystem Master Energy Control

Produktbericht29.10.2015 Mit der neuen Produktfamilie Master Energy Control (MEC System) von Bosch Industriekessel können die Dampf-, Heißwasser- und Stromerzeuger zu intelligenten Systemen vereint werden. mehr

Fördermöglichkeiten für Energieeffizienzmaßnahmen in KMU Geld vom Staat

Fördermöglichkeiten für Energieeffizienzmaßnahmen in KMU

Fachartikel16.04.2015 Knappe Ressourcen zwingen zu klaren Entscheidungen. Auch aus diesem Grund werden Effizienzmaßnahmen häufig auf die lange Bank geschoben, weil Investitionen in die Produktion selbst Vorrang haben. Für kleine und mittelständische Unternehmen gibt es deshalb Fördermittel von der Bundesregierung. Die Deutsche Energie Agentur Dena hat die Fakten dazu. mehr

Energierückgewinnungskonzept Bringt deutliche Kosteneinsparungen

Energierückgewinnungskonzept

Produktbericht22.12.2014 Mit einem Energierückgewinnungskonzept für Heißwasserberieselungssterilisatoren ermöglicht Bosch Packaging Technology signifikante Energieeinsparungen beim Heizen und Kühlen während des Sterilisationsprozesses. mehr

Energiemanagementsystem Thermodynamixx Nichts geht verloren

Energiemanagementsystem Thermodynamixx

Produktbericht19.03.2014 Bei der Erzeugung von Kälte entsteht immer Wärme und umgekehrt. Dieses physikalische Prinzip ist die Grundlage für die Chiller-Technologie. Unter der Bezeichnung Magma und Arctic präsentiert KKT Chillers thermische Energiemanagementsysteme, die gleichzeitig Kälte und Wärme erzeugen, indem sie die abfallende Energie des Hauptprozesses für einen komplementären Vorgang nutzen und so eine energieeffiziente Lösung darstellen. mehr

Energie-Logger Fluke 1730 Elektrische Energieverschwendung einfach ermitteln

Energie-Logger Fluke 1730

Produktbericht10.12.2013 Fluke stellt den dreiphasigen Energie-Logger Fluke 1730 vor, ein intuitiv bedienbares Messgerät mit Funktionen zum professionellen Erfassen von Energiedaten. mehr

Gute Planung ist alles Energieeffizienz in der Pharmaproduktion

Gute Planung ist alles

Fachartikel22.03.2011 Kommt die Rede auf Umweltschutz und Energieeffizienz, denkt man zuerst an die Verantwortung gegenüber den Folgegenerationen und vielleicht noch an den Zustand unseres Globus. Dabei hat das Thema durchaus Brisanz auch für die wirtschaftlichen Betrachtungsweisen der Industrie, denn es ist mit Kostenreduktion und Versorgungssicherheit verbunden. mehr



Loader-Icon