Biopark Visp

Lonza erweitert Kapazitäten für mikrobielle Fermentation

Der Pharmakonzern Lonza plant eine Erweiterung seiner mikrobiellen Produktionsanlagen am Standort Visp, Schweiz. Die 3.000-l-Anlage zur mikrobiellen Fermentation ist bereits die sechste im dort im Bau befindlichen Biopark. mehr


Filter & Trenntechnik

Das neue Labor entsteht am Standort Buchs. (Bild: Merck) Projekt in der Schweiz

Merck errichtet neues Labor für Referenzmaterialien

News16.07.2020 Merck will ein neues, 18 Mio. Euro teures Laborgebäudes im schweizerischen Buchs errichten. Mit der Investition will der Darmstädter Pharmakonzern das nach eigenen Angaben schnell wachsende Geschäft mit Referenzmaterialien unterstützen. mehr

Verteilte Schwerpunkte, verteiltes  Risiko: Dezentrale  Organisation ist  auch in der Entstaubung hochaktiver Wirkstoffe eine  gute Idee. (Bilder: Vesch) Nicht alle Filter in einen Raum

Dezentrale Entstaubung in der Tablettenproduktion

Fachartikel17.06.2020 Alle Eier in einen Korb zu legen, bedeutet ein höheres Risiko. Bei Entstaubungsanlagen in der Pharmaproduktion kann sich eine solche dezentrale Organisation ebenfalls auszahlen. mehr

alfa laval 2006pf003_Separatorsystem Culture One Kontaminationsfreie Zellkulturen

Separatorsystem Culture One

Produktbericht28.07.2020 Alfa Laval hat mit dem Separatorsystem Culture One eine flexible Lösung für die Verarbeitung von Einweg-Zellkulturen entwickelt. mehr

theegarten 2007pf004_Vision Picking Verpackungsmaschinen Flexibel, schlank und günstig

Roboterzuführung Vision Picker

Produktbericht15.07.2020 Mit dem „Vision Picker“ von Theegarten-Pactec lassen sich auch besonders empfindliche Produkte mittels Buncheinschlag flexibel und in einem schlanken Prozess verpacken. mehr

Seit Anfang dieses Jahres verfügt der Geschäftsbereich Nonwovens über weitere 1.600 Quadratmeter Montagefläche. (Bild: Optima) Neue Fertigungsfläche

Optima investiert 3,5 Millionen Euro am Hauptsitz

News15.06.2020 Der Verpackungsmaschinen-Hersteller Optima hat an seinem Stammsitz in Schwäbisch Hall 3,5 Millionen Euro in  eine neue Montagefläche von 1.600 Quadratmetern mit zugehöriger Infrastruktur investiert. mehr


Mehr zum Thema "Filter & Trenntechnik"
Neue Produkte wie Biopharmazeutika, kleinere Losgrößen und der Wunsch nach Mehrproduktfähigkeit machen ein Neudenken von Fill/Finish-Prozessen notwendig. Bilder: Watson-Marlow Auf maximale Flexibilität spezialisiert

Abfüllen in Pharma- und Biopharmazeutik

Fachartikel09.06.2020 Aufgrund neuer biopharmazeutischer Produkte geht der Trend in der pharmazeutischen Produktion verstärkt hin zu kleineren Chargen und flexiblen Anlagen. Ein schneller Produkt- und Packmittelwechsel, möglichst in Verbindung mit formatfreier Technik und dem Einsatz von Single-use-Komponenten, wird immer bedeutender. mehr

Der Aufsichtsrat der Eppendorf AG hat Axel Jaeger zum neuen Finanzvorstand des Unternehmens berufen. Laborspezialist

Eppendorf beruft neuen Finanzvorstand

News03.06.2020 Der Aufsichtsrat der Eppendorf AG hat Axel Jaeger zum neuen Finanzvorstand des Unternehmens berufen. Der 53-jährige Finanzexperte übernimmt bei dem Hamburger Life-Science-Unternehmen zum 1. Juni 2020 die Leitung des Vorstandsressorts Finance, IT, Controlling. mehr

GEA liefert eine Separatorenanlage für Versuche, Upscaling und Produktion eines möglichen zukünftigen Corona-Impfstoffs nach China. (Bild: GEA) Upscaling und Produktion

GEA liefert Separatoren für möglichen Corona-Impfstoff nach China

News04.05.2020 Im Kampf gegen das Covid-19-Virus meldet der Anlagenbauer GEA einen Auftrag zur Lieferung einer Separatoren-Anlage für Impfstoffe nach China. Die Anlage soll für klinische Muster und später für den eigentlichen Produktionsprozess zur Herstellung eines möglichen zukünftigen Corona-Impfstoffes eingesetzt werden. mehr

Gentherapien sind ein wichtiger Wachstumsmarkt im Bereich der Biopharmazie. (Bild: Merck) Biopharma-Projekt in USA

Merck verdoppelt Kapazität für Gen- und Virustherapien

News22.04.2020 Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck will seinen US-Standort im kalifornischen Carlsbad erweitern: Eine zweite Anlage für die Herstellung von virus- und genbasierten Therapeutika lässt sich das Unternehmen rund 100 Mio. € kosten. mehr

Durch Verbesserungen in verschiedenen Details ist die Rundsiebmaschine besser zu reinigen. Bild: Engelsmann Einfaches Handling, besser zu reinigen

Rundsiebmaschine JEL Fix II

Produktbericht15.04.2020 Engelsmann hat seine Rundsiebmaschine JEL Fix überarbeitet. Das neue Vibrationssieb JEL Fix II erfüllt hohe Hygieneanforderungen und zeichnet sich durch ein einfaches Handling aus. mehr

Verschiedene Stoffe, Papiertücher, Kaffeefilter gehören zu den Materialien, die Mainzer Max-Planck-Wissenschaftler neben OP-Masken darauf getestet haben, wie gut sie Partikel unterschiedlicher Größe aus der Luft filtern. Die Ergebnisse lassen sich gut auf Tröpfchen übertragen, die bei der Übertragung des Coronavirus eine entscheidende Rolle spielen. (Bild: Dom Jack) Einblick: Selbstgemachte Gesichtsmasken

Haushaltsmaterialien gegen Corona

Fachartikel15.04.2020 Masken für Mund und Nase sind eine wirkungsvolle Maßnahme gegen den Covid-19-Erreger Sars-Cov-2 – auch selbstgenähte. Forscher des Max-Planck-Instituts für Chemie haben getestet, wie gut verschiedene Stoffe aus dem Haushalt, aber auch OP-Masken Partikel aus der Luft filtern. mehr

Abnahme einer Blistermaschine von Romaco Noack im Livestream. (Bild. Romaco) Abnahme einer Blistermaschine

Romaco führt Werksabnahme im Livestream durch

News14.04.2020 Neue Wege bei der Werksabnahme: Eine Blistermaschine von Romaco Noack für einen südchinesischen Pharmahersteller hat das erste virtuelle FAT im Livestream bestanden. Angesichts der Reisebeschränkungen aufgrund der Corona-Krise organisiert der Hersteller sein Tagesgeschäft im virtuellen Raum. mehr

Chlorinsitu IIa 60-2.500 g/h ist eine kompakte on-site Elektrolyseanlage zur Produktion einer chloratarmen Hypochloritlösung aus Kochsalz und elektrischer Energie. Bild: Prominent Effizienz gesteigert

Elektrolyseanlage Chlorinsitu IIa

Produktbericht14.04.2020 Mit der neuen Chlorinsitu IIa hat Prominent die Kapazität seiner Elektrolyseanlage erhöht. Sie erzeugt nun bis zu 2.500 g/h. mehr

Dr. Susanne Leonhartsberger ist im Konzern zukünftig unter anderem für die Produktion von Acetylaceton und Polyvinylacetat-Festharzen zuständig. (Bild: Wacker) Lebensmittel- und Pharmasparte

Leonhartsberger übernimmt Leitung von Wacker Biosolutions

News31.03.2020 Bei Wacker übernimmt Dr. Susanne Leonhartsberger zum 1. April 2020 die Leitung des Geschäftsbereichs Biosolutions. Während der Chemiekonzern in anderen Geschäftsfeldern mit Problemen zu kämpfen hat, soll sie sich damit etwa um Lebensmittel-Inhaltsstoffe und Pharmawirkstoffe kümmern. mehr

Das Analysegerät Vivalytic ermöglicht bis zu 10 Covid-19-Schnelltests in 24 Stunden. (Bild: Bosch healthcare Solutions) Diagnose in zweieinhalb Stunden

Bosch entwickelt Covid-19-Schnelltest

News26.03.2020 Die Medizintechniksparte von Bosch hat einen Schnelltest entwickelt, mit dem sich eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in unter zweieinhalb Stunden feststellen lässt.  mehr

De Dietrich cryoflowskid Kontinuierliche Tieftemperatursynthese

Syntheseanlage Cryoflow Skid

Produktbericht23.03.2020 Der neu entwickelte Cryoflow Skid von De Dietrich Process Systems ermöglicht 3-stufige Synthesen zur kontinuierlichen Produktion von chemischen Zwischenprodukten und pharmazeutischen Wirkstoffen in kg-Mengen pro Stunde. mehr

Der automatische „Easy-Cleanflow“-Magnet benötigt nur eine geringe Einbauhöhe und entfernt Metallteilchen und schwachmagnetische Edelstahlteilchen ab 30 µm aus großen Mengen von Pulvern wie Kräutern und Gewürzen, Getreide, getrockneten Hülsenfrüchten, Kaffeebohnen oder Zucker. Bild: Goudsmit Magnetics …aber der Staub bleibt drin

Magnetscheider zum Entfernen von Metallteilchen

Fachartikel19.02.2020 Seinen automatisch reinigenden Easy-Cleanflow-Magnet hat Goudsmit Magnetics einem Re-Design unterzogen. Das Gerät verfügt nun über eine staubdichte Einhausung. mehr

Das 15.700 Quadratmeter große Gebäude soll etwa 250 Mitarbeitern Platz bieten. (Bild: Merck) Investment von 250 Mio. Euro

Merck baut neues Biotech-Entwicklungszentrum

News29.01.2020 Der Darmstädter Pharmakonzern Merck will 250 Mio. Euro in eine neue Anlage in Corsier-sur-Vevey in der Schweiz investieren. Das sogenannte „Biotech Development Center“ soll sich der Entwicklung und Herstellung biotechnologischer Wirkstoffe für klinische Studien widmen.  mehr

Vor der Zentrale des Unternehmens in Waiblingen wehen schon die neuen Fahnen. Nach Verkauf an Investor

Bosch-Verpackungssparte jetzt unter dem Namen Syntegon

News16.01.2020 Die ehemalige Verpackungssparte von Bosch tritt seit heute, 16. Januar, unter der Marke Syntegon Technology auf. Auch mit neuem Namen und Eigentümer soll nicht alles anders werden – das war der Tenor auf der heutigen Pressekonferenz in Waiblingen. mehr



Loader-Icon