Anzeige
Mehr zum Thema "Mischtechnik"
P+F-Trendbericht Mischer Neu aufgemischt

P+F-Trendbericht Mischer

Fachartikel17.04.2013 Man sollte nicht denken, dass Mischen eine banale Angelegenheit ist. Der Mischvorgang ist in der Verfahrenstechnik ein zentraler Prozessschritt. Je nach Edukt und Produkt stellen Anwender verschiedene Anforderungen an ihre Mischer. Was tut sich derzeit auf dem Gebiet der Mischtechnik? mehr

Dispergierer D12 und D24 Breitere Einsatzmöglichkeiten

Dispergierer D12 und D24

Produktbericht15.04.2013 Besonders für hoch beladene Prozesse in der Pharma- und Lebensmittelindustrie hat Parsum die neuen Inline-Dispergierer D12 und D24 entwickelt, mehr

Mischer CTM/CEM Kontinuierliche Arbeitsweise

Mischer CTM/CEM

Produktbericht21.03.2013 Die kontinuierliche Mischanlage CTM/CEM von Symex wurde zum Mischen von kosmetischen und chemischen Produkten nach dem modularen Dosierlinienkonzept entwickelt. mehr

Mischer Color Cosmetic CCM Series Effiziente Raumausnutzung

Mischer Color Cosmetic CCM Series

Produktbericht07.03.2013 Die Mischerserie CCM von Symex vereint alle Prozesse in einer Einheit: Schmelzen von Wachs (Erhitzen von Flüssigkeiten). Dispergieren von Pigmenten. Vermahlen von Pigmenten bis zur Ferigstellung des abfüllbereiten Produktes. mehr

Hygienische Mischerbeschickung Pneumatik plus Container

Hygienische Mischerbeschickung

Fachartikel05.10.2012 Die Anforderungen im Bereich Pharma und Food in Bezug auf Hygiene bei der Mischerbeschickung nähern sich immer mehr an. So kommen sehr viele Komponenten zum Einsatz, und die Produktion muss möglichst flexibel und zukunftsweisend sein. Aufwendige Mischprogramme erfordern häufig die Kombination verschiedener Anlagensysteme, um die Erwartungen an eine hygienische, schonende und kontaminationsfreie Mischerbeschickung zu erreichen. mehr

Kontinuierliche Mischprozesse bei der Herstellung pharmazeutischer Granulate und Tabletten Die Mischung macht‘s

Kontinuierliche Mischprozesse bei der Herstellung pharmazeutischer Granulate und Tabletten

Fachartikel21.09.2012 Der Zeitraum von der Entwicklung bis zur Produktion neuer Arzneimittel dauert bis zu zwölf Jahre. Diese Dauer bindet erhebliche finanzielle und personelle Mittel. Eine Verkürzung der Durchlaufzeit erhöht unmittelbar die Wirtschaftlichkeit eines Produktes und generiert zudem Wettbewerbsvorteile. mehr

Mischtrockner Übliche Trocknungszeit reduziert

Mischtrockner

Produktbericht14.08.2012 Wenn pharmazeutische Wirkstoffe im Herstellungsprozess thermisch getrocknet werden, bieten sich als Alternative zu Schaufeltrocknern oder Pflugschartrocknern dynamisch arbeitende Vertikal-Einwellen-Mischtrockner von Amixon an. mehr

Laboranlagen Solidlab 1 und 2 Kosten- und platzoptimierte Systeme

Laboranlagen Solidlab 1 und 2

Produktbericht27.07.2012 Die Laboranlagen Solidlab 1 und 2 vereinen drei Prozessmodule in einer Maschine: Pulvermischen, Granulieren und Coaten von pharmazeutischen Pellets und Tabletten. Die Neuentwicklungen sind besonders platz- und kostensparend einsetzbar. Durch die Nutzung einer gemeinsamen Basiseinheit lassen sich die unterschiedlichen Prozessmodule innerhalb desselben Gerätes einbinden. mehr

Nassmahlung von Pharmawirkstoffen im Containment Am besten geschlossen

Nassmahlung von Pharmawirkstoffen im Containment

Fachartikel18.06.2012 Die Partikelgrößenverteilung kann die pharmakologischen Eigenschaften eines Wirkstoffes vorteilhaft beeinflussen. Insbesondere bei schwer wasserlöslichen Wirkstoffen rückt die Partikelzerkleinerung daher mehr und mehr in den Fokus und wird zu einem vielversprechenden Ansatzpunkt bei der Entwicklung von Pharmawirkstoffen. Die Nassmahlung in einem geschlossenen Prozess bietet entscheidende Vorteile.   mehr

Labormischer für unterschiedlichste Einsatzgebiete Zeit und Geld sparen

Labormischer für unterschiedlichste Einsatzgebiete

Fachartikel15.06.2012 Branchen wie die Lebensmittel- und die Pharmaindustrie stellen immer höhere Ansprüche an die flexible Einsetzbarkeit ihrer Labormaschinen. Deshalb sind die Hersteller gefordert, auch bewährte Lösungen zu hinterfragen und zu optimieren. Der Labormischer der Serie MP-LB ist ein modulares Entwicklungswerkzeug, das Zeit sowie Geld spart und die Reproduzierbarkeit der Mischergebnisse verbessert. mehr

5in1 Pegasus-Mischer Effizienz groß geschrieben

5in1 Pegasus-Mischer

Produktbericht04.06.2012 Der 5in1 Pegasus-Mischer von Dinnissen ist eine Neuheit für die multifunktionale Herstellung von Lebensmitteln. In einer einzigen Anlage können Prozessschritte wie Mischen, Vakuum Coaten, Trocknen, Entkeimen und Ansäuern ausgeführt werden. mehr

Einwegmischer mit Direktantrieb für biopharmazeutische Arzneimittelherstellung Groß im Kommen

Einwegmischer mit Direktantrieb für biopharmazeutische Arzneimittelherstellung

Fachartikel04.06.2012 Moderne Einwegmischer für die biopharmazeutische Arzneimittelherstellung stehen in verschiedenen Ausführungen am Markt zur Verfügung. Systeme mit Direktantrieb zeichnen sich dabei durch kurze Mischzeiten aus, die insbesondere bei der Aufarbeitung schwer löslicher Bestandteile große Vorteile haben. mehr

Mischer Unimix SRC 10.000 Höhere Produktqualität bei kürzeren Produktionszeiten

Mischer Unimix SRC 10.000

Produktbericht01.06.2012 Der Wettbewerbsdruck führt auch in der Kosmetikindustrie zur Konzentration von Produktionskapazitäten bei gleichzeitig größeren und effizienteren Produktionsanlagen. Ekato Systems bietet mit der neuen Unimix SRC 10.000 eine solche Anlage zur Produktion von hochviskosen Emulsionen. mehr

Easy-to-clean Pegasus-Mischer Einer für alles

Easy-to-clean Pegasus-Mischer

Produktbericht10.05.2012 Da immer mehr Kunden einen einzigen Pegasus-Mischer für die Herstellung von verschiedenen Produkten verwenden möchten, entwickelte Dinnissen Process Technology den neuen Easy-to-clean Pegasus- Mischer, der extra schnell und einfach zu reinigen ist. mehr



Loader-Icon