V.l.n.r.: Markus A.W. Hoehner, Geschäftsführer von EuPD Research; Dieter Schade, Vice President HR Business Partner & Service bei Vetter; Petra Hagel, vormals Leiterin Betriebliches Gesundheitsmanagement bei Vetter; Pascal Gerckens, Mitglied der Geschäftsleitung der Handelsblatt Media Group, bei der Verleihung des Exzellenz-Siegels beim Corporate Health Award. (Bild: EuPD/Handelsblatt) Corporate Health Award

Vetter erhält Auszeichnung für Gesundheitsmanagement

Der Pharmadienstleister Vetter hat für seine Belegschaft vor rund fünf Jahren ein betriebliches Gesundheitskonzept erarbeitet, das über klassische Maßnahmen wie Betriebssportgruppen hinausgeht. Nicht zuletzt deshalb wurde das Familienunternehmen nun erneut für sein Angebot ausgezeichnet und darf zum zweiten Mal das Exzellenz-Siegel des Corporate Health Awards (CHA) führen. mehr


Nachrichten

Zum US-Eiscreme-Geschäft gehört unter anderem die Marke Häagen-Dazs. (Bild: Nestlé) Froneri jetzt auch in den USA

Nestlé gibt US-Eisgeschäft an eigenes Joint-Venture

News12.12.2019 Für 4 Mrd. Euro verkauft der Nahrungsmittelkonzern Nestlé sein Speiseeisgeschäft in den USA an das Unternehmen Froneri. Dabei handelt es sich um ein Joint-Venture von Nestlé selbst mit dem Finanzinvestoren PAI. mehr

Flüssiges Aspirin kommt als Infusionslösung bei der Behandlung von Herzinfarkten zum Einsatz. (Bild: OrpheusXL – Fotolia) Pharma-Übernahme

Merck & Co übernimmt US-Krebsspezialisten für 2,7 Mrd. Dollar

News11.12.2019 Merck & Co (MSD) ist der nächste Pharmakonzern, der sein Portfolio in der Krebsmedizin mit einer Übernahme erweitert: 2,7 Mrd. US-Dollar ist dem Unternehmen die Übernahme des Krebsspezialisten Arqule wert, um die Abhängigkeit von einem wichtigen Blockbuster zu verringern. mehr

Zu den Saatgut-Produkten gehört unter anderem Sesam mit hohem Ölgehalt. (Bild: Equinom) Produktion von Fleischalternativen

BASF investiert in Saatgut für die Lebensmittelindustrie

News13.12.2019 Der Chemiekonzern BASF investiert in das Landwirtschafts-Startup Equinom. Das israelische Unternehmen entwickelt Saatgut, das unter anderem eine kosteneffizientere Produktion von Fleischersatzprodukten ermöglichen soll. mehr

Beiersdorf investiert in das koreanische Beauty-Startup LYCL. (Bild: Beiersdorf) Konsumentennähe durch Digitalisierung steigern

Beiersdorf investiert in koreanisches Beauty-Startup

News11.12.2019 Der Kosmetikkonzern Beiersdorf hat eine bedeutende Beteiligung am in Seoul ansässigen Unternehmen LYCL erworben und wird damit zweitgrößter Aktionär des schnell wachsenden Hautpflege- und Technologie-Startups. mehr

Sanofi: Yong-Jun Liu übernimmt Forschung Immun-Onkologie

Sanofi zahlt 2,5 Mrd. Dollar für US-Krebsspezialisten

News09.12.2019 Der Pharmakonzern Sanofi will mit einer Übernahme sein Portfolio mit Immuntherapien gegen Krebs erweitern. Für das US-Biotechunternehmen Synthorx greift der Konzern tief in die Geldbörse. mehr


Mehr zum Thema "Nachrichten"
Das Firmenareal in Yatala umfasst 19.000 m².  Hier befinden sich neben der Produktion auch Verwaltung und Vertrieb. (Alle Bilder: Schütz) Produktion und Rekonditionierung

IBC-Hersteller Schütz eröffnet neues Werk in Australien

News05.12.2019 Der IBC-Hersteller Schütz hat seinen dritten Standort in Australien offiziell eröffnet. Das Werk in Yatala im Bundesstaat Queensland soll vor allem den Osten des Kontinents versorgen. mehr

Moderna Therapeutics entwickelt therapeutische Proteine mithilfe von mRNA-Technologie. Der US-Konzern gilt dieses Jahr als drittbester Arbeitgeber in der Biotech-Branche. „Herausragende Wissenschaft ist notwendig, um herausragende Medizin zu entwickeln“, kommentiert CEO Stéphane Bancel die Auszeichnung. „Ein Unternehmen kann ohne die richtige Arbeitsumgebung und Kultur keine herausragende Wissenschaft hervorbringen.“ 2015 lag das Unternehmen noch auf Platz 7. (Bild: © Gernot Krautberger - Fotolia.com) Investition von 3 Mrd. US-Dollar

Astellas übernimmt Gen-Spezialisten Audentes

News04.12.2019 Der japanische Pharmakonzern Astellas kauft für 3 Mrd. US-Dollar den US-Gentherapie-Spezialisten Audentes. Damit erschließt das Unternehmen einen fünften Schwerpunktbereich für sein zukünftiges Wachstum. mehr

Chemieproduktion Topthema Jahresbilanz 2019

VCI erwartet leichtes Wachstum für 2020

News04.12.2019 Für die pharmazeutisch-chemische Industrie in Deutschland war 2019 ein schwieriges Jahr: Produktion und Umsatz sind deutlich gesunken. Dennoch rechnet der Chemieverband VCI für 2020 mit leichtem Wachstum. Überraschend zeigte sich in der Verbandsbilanz die Mitarbeiterentwicklung der Branche. mehr

Der Bedarf an natürlichen Aromastoffen steigt an. (Bild: Solvay) Natürliche Aromen

Solvay verdoppelt Kapazität für Vanilin-Alternativen

News04.12.2019 Solvay beobachtet eine wachsende Nachfrage nach naturgetreuen Produkten. Der Chemiekonzern hat daher seine Produktionskapazität für natürliche Vanillin-Alternativen auf 120 t/a verdoppelt. mehr

Die Vertreter beider Unternehmen freuen sich über die Übernahme. (Bild: Faller Packaging) Osteuropäischer Verpackungsmarkt

Faller Packaging kauft in Ungarn zu

News03.12.2019 Der Pharmaverpackungs-Spezialist Faller Packaging hat Pharma Print übernommen. Das Unternehmen mit Sitz im ungarischen Debrecen produziert Packungsbeilagen für den Pharma- und Healthcare-Markt. Auf diesem Gebiet soll der neue Standort nun zusätzliche Kompetenzen und Kapazitäten verschaffen. mehr

Mit der Technologie lassen sich Wirkstoffe aus Pflanzenwurzeln "melken". (Bild: Clariant) "Melken" von Pflanzenwurzeln

Clariant sichert sich Zugriff auf pflanzenbasierte Wirkstoffe

News02.12.2019 Der Spezialchemie-Konzern Clariant hat eine Partnerschaft mit Plant Advanced Technologies (PAT) geschlossen. Dieses französische Unternehmen gewinnt aus Pflanzenwurzeln hochaktive Wirkstoffe für Kosmetikprodukte – und hat dazu zwei besondere Technologien entwickelt. mehr

Stada übernimmt das Geschäft für rezeptpflichtige Arzneimittel und Consumer Health Produkte des ukrainischen Herstellers Biopharma. (Bild: Stada) Akquisition

Stada übernimmt Pharmageschäft von ukrainischem Hersteller

News02.12.2019 Arzneimittelhersteller Stada tätigt eine der größten Investitionen seiner jüngeren Vergangenheit. Im Rahmen seiner Wachstumsstrategie übernimmt der Konzern das Pharmageschäft von Biopharma, einem der wichtigsten Pharmahersteller in der Ukraine. mehr

Der Standort Stein liegt an der deutschen Grenze, gegenüber von Bad Säckingen. (Bild: Novartis) Schweizer Standort Stein

Novartis eröffnet Anlage für Zelltherapien

News29.11.2019 Der Pharmakonzern Novartis hat am Schweizer Standort Stein eine neue Produktionsanlage für Zell- und Gentherapien eröffnet. In der Anlage, die 90 Mio. Schweizer Franken gekostet hat, soll unter anderem das teuerste Medikament der Welt hergestellt werden. Dafür hat das Unternehmen auch Mitarbeiter aus der „klassischen“ Produktion abgezogen. mehr

Wer ist im Konzern verantwortlich? Opioid-Krise in den USA

Opioid-Hersteller unter Strafverfolgung

News27.11.2019 Die US-Justiz leitet eine neue Dimension im Kampf gegen die Opioid-Krise ein: Gegen mehrere Medikamentenhersteller haben offenbar Ermittlungen wegen Verstoß gegen das Suchtmittelgesetz begonnen. Dies würde die Unternehmen auf eine Stufe mit Drogendealern stellen. mehr

Von der Tablette zur Kapsel Personalie

Geschäftsführer von Fette Compacting scheidet aus

News25.11.2019 Olaf J. Müller, Geschäftsführer der LMT Group und CEO des Geschäftsbereichs Fette Compacting scheidet zum 30. November 2019 aus der LMT Group aus. Der Schritt erfolgt laut Unternehmensmitteilung „im besten gegenseitigen Einvernehmen“. mehr


Projekte
Der Bedarf an natürlichen Aromastoffen steigt an. (Bild: Solvay) Natürliche Aromen

Solvay verdoppelt Kapazität für Vanilin-Alternativen

News04.12.2019 Solvay beobachtet eine wachsende Nachfrage nach naturgetreuen Produkten. Der Chemiekonzern hat daher seine Produktionskapazität für natürliche Vanillin-Alternativen auf 120 t/a verdoppelt. mehr

Schweizer Standort Stein

Novartis eröffnet Anlage für Zelltherapien

News29.11.2019 Der Pharmakonzern Novartis hat am Schweizer Standort Stein eine neue Produktionsanlage für Zell- und Gentherapien eröffnet. In der Anlage, die 90 Mio. Schweizer Franken gekostet hat, soll unter anderem das teuerste Medikament der Welt hergestellt werden. Dafür hat das Unternehmen auch Mitarbeiter aus der „klassischen“ Produktion abgezogen. mehr

Kapazitätsreserve für Arzneimittel-Herstellung

Bayer installiert 20-Tonnen-Fermenter in Wuppertal

News21.11.2019 Der Pharmakonzern Bayer hat in seinem Werk in Wuppertal einen 20 Tonnen schweren Behälter installiert. In dem 80 Kubikmeter fassenden Apparat sollen künftig Arzneiwirkstoffe mikrobiologisch produziert werden. mehr


Loader-Icon