Weniger Turbulenzen im Coater

Coating-Verfahren mit Luftführung um die Coatingtrommel

08.03.2019 Mit einem neuen technischen Lösungsansatz will Lödige Process Technology die Prozess- und Tablettenqualität beim Filmcoaten steigern. Dabei erfolgt die Luft- und damit die Wärmeverteilung gleichmäßig über das gesamte Tablettenbett.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Luftführung um die Trommel
  • vermeidet Verunreinigungen
Loedige Coater_Luftstrom_2019

Die Luft wird über ein Verteilerrohr zugeführt und umkreist die Trommel des Coaters. (Bild: Lödige)

Anders als bei herkömmlichen Coating-Verfahren wird die Luft bei der Luftführung um die Coatingtrommel über ein Verteilerrohr zugeführt und umkreist die Trommel des Coaters, wobei die Luft über einen großen Umfang in die Trommel eintritt. Die Technologie vermeidet damit, dass beim Tablettencoating durch Verwirbelungen im Düsenbereich Verunreinigungen im Coaterinnenraum, an den Düsen und am Düsenarm entstehen. Außerdem kommt es nicht zu „kalten Zonen“ in der Trommel, in denen die befilmten Tabletten schlecht trocknen.

 

Zur Homepage.

1903pf905

Anzeige
Loader-Icon