Aseptisches Filtern und Trocknen

Dampfsterilisierbarer Filtertrockner Pressofiltro

01.08.2018 Der in Hastelloy C22 gefertigte Pressofiltro Filtertrockner von Comber ist unter anderem für biotechnologische und pharmazeutische Trocknungsaufgaben im aseptischen Umfeld konzipiert, beispielsweise die Herstellung von sterilen Parenteralia.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • CIP-, SIP-tauglich
  • Hastelloy C22
  • cGMP-, FDA-konform
heinkel 1807pf012_comber_Austragsventil Achema2018 Achema High Trockner

Sterilisierbares Austragsventil der Pressofiltro Rührdrucknutschen und Filtertrockner von Comber. (Bild: Comber)

Der dampfsterilisierbare Filtertrockner ermöglicht die vollständig zu validierende Sterilität während des gesamten Verfahrensprozesses, von der Inertisierung über die Beschickung mit Suspension, Filtration, Waschung und Trocknung bis hin zum Produktaustrag. Die cGMP- und FDA-konforme Ausführung des Behälterinneren sowie der zugehörigen Rohrleitungen verhindert Produktanhaftungen und bewirkt eine gute Reinigbarkeit. Cleaning-in-Place und nachfolgende Sterilization-in-Place durch Wasserdampf mit einer Temperatur von mindestens 121° C befreien alle produktberührten Flächen von Keimen und Verunreinigungen. Die aseptische Ausführung der Flansche, Dichtungen, Ventile etc. ermöglicht vollständige Drainage der CIP-Flüssigkeit wie auch des Kondensats während des Aufheizens.

Anzeige
Loader-Icon