Milliardenerlös

Danone macht Yakult-Anteile zu Geld

14.02.2018 Der Lebensmittelkonzern Danone hat angekündigt, das Gros seiner Anteile am japanischen Joghurthersteller Yakult abzugeben. Das Aktienpaket von 14 % hat einen geschätzten Wert von rund 1,5 Mrd. Euro.

Anzeige
Preiskartell: Französische Milch-Produzenten müssen 190 Mio. Euro zahlen

Danone verkauft einen Anteil von 14 % am japanischen Joghurt-Hersteller Yakult.  (Bild: Alessio Cola – Fotolia)

Einen verbleibenden Anteil von 7 % will Danone hingegen behalten, berichtet Reuters. Damit blieben die Franzosen weiterhin größter Yakult-Aktionär. Die Transaktion will das Unternehmen bis März abschließen.

Investoren drängen Lebensmittel-Unternehmen wie Danone zunehmend dazu, die Rendite für ihre Aktionäre zu steigern. Zuletzt hat der Schweizer Konzern Nestlé sein US-Süßwarengeschäft für 2,4 Mrd. Euro an Ferrero abgegeben.

(jg)

Anzeige
Loader-Icon