Glatt und beheizbar

Drehkolbenpumpe Tornado Smooth

21.09.2018 Die Tornado-Drehkolbenpumpe T.Sano von Netzsch ist nun auch im glatten „Smooth“-Design erhältlich. Auf diesem glatten Gehäuse, ohne überflüssige Ecken, Kanten und Toträume, kann kaum Schmutz oder Staub anhaften und es lässt sich leicht reinigen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • leicht zu reinigen
  • ölfrei
  • einfach zu warten

Die Drehkolbenpumpe in Ganzmetall eignet sich durch ihr totraumfreies Inneres und ihre Ölfreiheit für Prozesse mit hohen Hygieneanforderungen. Die Pumpe wird mit einem Zahnriementrieb angetrieben, der gleichzeitig die Kolben synchronisiert – sie arbeitet ölfrei und nahezu wartungsfrei. Der Zahnriemen kann durch den Monteur im Feld mit ein paar einfachen Handgriffe ausgetauscht werden. Bei der Wartung lassen sich auch Kolben und Gleitringdichtungen tauschen, ohne die Pumpe aus der Rohrleitung auszubauen. Der Drehkolbenwechsel ist besonders einfach, weil die Kolben nicht mit der Welle verschraubt, sondern mit leicht von außen zugänglichen Spann-elementen fixiert sind. Durch diese außen liegende Fixierung entfällt die sonst übliche Verschraubung auf der Welle, und der Pumpenraum ist absolut totraumfrei. Deshalb lässt sich der Pumpenraum leicht vollständig reinigen.

Für die Wartungsfreundlichkeit sprechen auch die Kolben, die sich unabhängig voneinander ein- und ausbauen lassen. Sie werden zusammen mit der Gleitringdichtungen in Cartridge-Ausführung auf die Welle gesteckt. Da viele Medien, zum Beispiel Fette, mit gleichbleibender Temperatur gefördert werden müssen, gibt es die kompakte Pumpe nun auch beheizbar. Die Pulsation wird bei diesen empfindsamen Medien mit mehrflügelig gewendelten Förderelementen möglichst gering gehalten.

www.netzsch.com

Netzsch T.Sano_Glatt_Beheizbar_GewendelteDrehkolben-BEA

Die kompakte Drehkolbenpumpe Tornado Smooth gibt es nun auch beheizbar. Die Pulsation wird mit mehrflügelig gewendelten Förderelementen möglichst gering gehalten. Bild: Netzsch

Anzeige
Loader-Icon