Senkt Rüstzeiten, spart Betriebskosten

Drucker Digiline Blister Near-Line-Version

22.04.2014 Blisterfolien speziell bei kleinen Losgrößen variabel zu bedrucken gelingt jetzt flexibler, kostengünstiger und dennoch in guter Druckqualität. Dazu stellt Atlantic Zeiser auf der Interpack das Drucksystem Digiline Blister erstmals in einer Near-Line-Version vor.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • für kleine Losgrößen
  • gute Druckqualität
  • native PDF-Auflösung von 600 dpi
Drucker Digiline Blister Near-Line-Version

Blisterfolien einfach flexibler bedrucken: Die DIGILINE Blister von Atlantic Zeiser senkt Rüstzeiten, spart Betriebskosten und liefert eine überlegene Druckqualität, besonders bei Beschriftung mit kleinen Fonts.

Entgegen der bislang im Blister-Bereich vorherrschenden Flexodruck-Technologie setzt das neue System komplett auf einen wartungsarmen Inkjet-Digitaldruck. Das spart wertvolle Rüstzeit beim Jobwechsel, da Prozesse wegfallen, die beim Flexodruck unvermeidlich sind. Anwender können damit aber auch beträchtliche, zum Teil wiederkehrende Materialkosten sparen, wie zum Beispiel für Flexomatten oder UV-Beleuchtung. Das System ist in der Lage, selbst asiatische Schriftzeichen originalgetreu wiederzugeben. Um das zu erreichen, ist das Drucksystem für eine native PDF-Auflösung von 600 dpi ausgerüstet und verfügt über einen originären PDF RIP-Prozess. Darüber hinaus kann die aufgetragene Tintenmenge den Erfordernissen der Folie angepasst werden. Die zur Trocknung der Tinte eingesetzte UV-LED-Technologie hat eine etwa zehnmal längere Einsatzdauer als die im Flexodruck eingesetzten UV-C Trockner.

Interpack 2014 Halle 16 – A47

Hier geht‘s zur Firma.

Drucker Digiline Blister Near-Line-Version 1403pf907

 

Anzeige
Loader-Icon