Bedienung vereinfacht

Druckmessumformer V-Line Pascal CV4 und Temperaturmessumformer GV4

26.06.2018 Die Druck- und Temperaturmessumformer V-Line von Labom zeichnen sich durch ein kompaktes und anwenderfreundliches Design und einen hohen Bedienkomfort aus.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • EHEDG-, FDA-konform
  • bis 400 bar / 250 °C
  • einfach zu bedienen

Die Druckmessumformer Pascal CV4 und der Temperaturmessumformer GV4 werden in Anwendungen der Pharma- und Food-Industrie sowie in der Biotechnologie eingesetzt und erfüllen die besonders hohen Ansprüche dieser Branchen hinsichtlich hygienegerechter Konstruktion entsprechend den Empfehlungen der EHEDG und FDA. Die Geräte der V-Line kombinieren eine kompakte Bauweise mit einem großen Display. Die intuitive 4-Tasten-Bedienerführung unterstützt den Anwender durch ein Dialogfeld, das auf dem hochauflösenden und gut beleuchteten Dot-Matrix Display angezeigt wird. Ein spezielles Quick-Setup erleichtert den schnellen Einstieg und die Parametrierung der Geräte. Basierend auf bewährten Sensorelementen wurde die SIL-gerechte Geräte- und Software-Architektur für die V-Line weiterentwickelt. Die Geräte verfügen standardmäßig über ein Ausgangssignal von 4…20 mA in 2-Leitertechnik mit Hart-Protokoll.

Der Druckmessumformer wird im Nennbereich 250 mbar bis 400 bar Relativdruck und im Nennbereich 1 bis 16 bar Absolutdruck angeboten.  Die Genauigkeit beträgt 0,15 %, die Messbereichsspreizung ist bis 20:1 möglich. Der Temperaturmessumformer erreicht mit einem Temperaturbereich von -50 bis 250 °C eine Genauigkeit von 0,1 K. Der Temperaturaufnehmer ist für invasive Messungen in Rohrleitungen und Behältern ausgelegt. Desweiteren ist der Temperaturmessumformer in Clamp-on Technik auch für die Temperaturmessung auf einer Rohrleitung geeignet.

www.labom.com

LABOM_PASCALCV4_GV4_Achema

Die Druckmessumformer Pascal CV4 und der Temperaturmessumformer GV4 werden in Anwendungen der Pharma- und Food-Industrie sowie in der Biotechnologie eingesetzt. Bild: Labom

Anzeige
Loader-Icon