510.000 Tabletten pro Stunde

Einfachrundläuferpresse KTP 590X

25.04.2019 Die Einfachrundläuferpresse KTP 590X von Romaco Kilian lässt sich zur Herstellung von Einschicht- und Zweischichttabletten einsetzen.

Entscheider-Facts

  • für Einschicht- und Zweischichttabletten
  • kein Umbau der Pressstationen notwendig
  • drei Druckstationen

Für einen Wechsel zwischen Einschicht- und Zweischichtbetrieb ist kein Umbau der Pressstationen notwendig. Die Ausführung mit drei Druckrollen ermöglicht jederzeit eine Verpressung von Zweischichttabletten. Zu diesem Zweck wird die Tablettenpresse mit zwei Standard-Füllschuhmodulen ausgestattet, die das Pulver sehr gleichmäßig in der Matrize verteilen. Durch das verbesserte Rührflügel-Design können auch schwer fließende und klebrige Pulver zuverlässig verarbeitet und homogen verpresst werden. Mit ihren drei Druckstationen empfiehlt sich die Einfachrundläuferpresse daher auch zur Herstellung von Brausetabletten. Um Lufteinschlüsse und Capping zu verhindern, wird das Pulver zunächst nur leicht angepresst, dann vorverdichtet und schließlich an der Hauptdruckstation zur fertigen Tablette verpresst. Dabei wird die Druckverweilzeit mit dem Presswerkzeug Kilian 28/41 deutlich verlängert, was zu höheren Tablettenhärten führt. Insgesamt erzielt der Einfachrundläufer auch im Zweischichtbetrieb eine maximale Leistung von 510.000 Tabletten pro Stunde. Desweiteren hält die Einfachrundläuferpresse niedrige Prozesstemperaturen ein und ist mit ihrem Hygienekonzept effizient zu rüsten und reinigen.

www.romaco.com

 

Romaco 1903pf055_Einfachrundläuferpresse 590x Powtech2019 Tablettenpressen

Mit ihren drei Druckstationen empfiehlt sich die Einfachrundläuferpresse KTP 590X auch zur Herstellung von Brausetabletten. (Bild: Romaco Kilian)

Loader-Icon