Engineering & Projekte

Anlagenbau

Ob EPC-Unternehmen, Owners Engineers, Engineering-Dienstleister oder Anlagenausrüster: In dieser Rubrik finden alle Experten des verfahrenstechnischen Anlagenbaus Informationen über neue Projekte, Verfahren, Methoden und die Branche.

22. Dez. 2014 | 08:00 Uhr
Schwer im Kommen:
Biopharmazeutika

Schwer im Kommen:

Von Biopharmaka erhoffen sich die Unternehmen Umsätze, mit denen sich die stetig teurer werdenden Entwicklungskosten am Ende amortisieren lassen. Im Jahr 2013 sind die Umsätze mit Biopharmazeutika in Deutschland gegenüber dem Vorjahr um 8,5 % auf rund 6,5 Mrd. Euro gewachsen. Von den 39 neu zugelassenen Medikamenten waren 2013 14 biotechnologischer Herkunft – so viele wie seit 2001 nicht mehr.Weiterlesen...

28. Okt. 2014 | 12:12 Uhr
Taktschleuse zum Austragen von Schüttgütern und staubförmigen Medien
Mit Taktgefühl

Taktschleuse zum Austragen von Schüttgütern und staubförmigen Medien

Für industrielle Anwendungen in Entstaubungs- und Filteranlagen, aber auch in der Wäge- und Dosiertechnik kommen häufig Taktschleusen zum Einsatz. Dabei werden Medien aus Silos, Vorlagebehältern oder Big-bags ausgetragen und in vielen Fällen dosiert. Aber auch für das Einschleusen in nachgeschaltete Produktionsprozesse sowie die Inertisierung von Produkten während Schleusvorgängen haben sich Taktschleusen in der Praxis bewährt.Weiterlesen...

10. Sep. 2014 | 08:00 Uhr
Elastomerwerkstoff für aufblasbares Dichtungsprofil
„Tür zu“ heißt: „Tür dicht“

Elastomerwerkstoff für aufblasbares Dichtungsprofil

Behälter und Türen von Anlagen sicher gegen Keime, Schmutz und äußere Einflüsse abdichten – hierfür kommen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, in Laboren und Forschungsinstituten häufig aufblasbare Dichtungen zum Einsatz. Gemeinsam mit dem Kunden Münchener Medizin Mechanik, hat Freudenberg Sealing Technologies Process Seals eine Dichtungslösung entwickelt, die die speziellen Anforderungen erfüllt.Weiterlesen...

09. Sep. 2014 | 08:00 Uhr
Pharmazeutische Hilfsstoffe: Quality by design
Unterstützung gefordert

Pharmazeutische Hilfsstoffe: Quality by design

Wie sieht die ideale Tablette aus? Die Entwicklung fester pharmazeutischer Darreichungsformen, die dem Patienten in Form einer Tablette oder Kapsel angeboten werden, ist im Wesentlichen abhängig von den pharmakodynamischen und -kinetischen Eigenschaften der eingesetzten Wirkstoffe. Die Anforderungen sind aber vielschichtig und umfassen in immer stärkerem Maße die Patientenbedürfnisse – ältere Menschen kämpfen mit Schluckbeschwerden und können große Tabletten nicht einnehmen, die kindersichere Blisterverpackung ist für sie im wahrsten Sinne nicht mehr zu knacken.Weiterlesen...

23. Mai. 2014 | 13:57 Uhr
Lebensmittel vor Fälschern und Panschern schützen
Jeder Tropfen ein Original

Lebensmittel vor Fälschern und Panschern schützen

Damit das Olivenöl nicht nur geschmacksecht ist: Mit dem Wohlstand in der Welt steigt auch der Bedarf nach hochwertigen Lebensmitteln. Ein Markt, den sich nicht nur Bio-Bauern und Kleinst-Manufakturen erschlossen, sondern den auch Produktfälscher entdeckt haben.Weiterlesen...

23. Mai. 2014 | 13:56 Uhr
Interview mit Peter Süss, Chief Engineering Manager bei Nestlé Deutschland
„Flexibilität ist entscheidend“

Interview mit Peter Süss, Chief Engineering Manager bei Nestlé Deutschland

In der Lebensmittelindustrie werden die Produktionstechnologien und Prozesse immer spezieller. Um den Ingenieur-Nachwuchs dafür fit zu machen, geht man bei Nestlé neue Wege. Im Pharma+Food-Interview erklärt Peter Süss das Konzept des „Engineering Hub“ und die Trends im Lebensmittelanlagenbau.Weiterlesen...

25. Apr. 2014 | 08:00 Uhr
Kontinuierliche Tablettenherstellung verbessert Effizienz und Qualität
Enormes Potenzial

Kontinuierliche Tablettenherstellung verbessert Effizienz und Qualität

In einem von starkem Wettbewerb geprägten Pharmamarkt bedarf es einer modernisierten und beschleunigten Arzneimittelentwicklung. Kontinuierliche Herstellungstechnik steht im Vordergrund, diese Herausforderung zu bewältigen. Hinter dem Einsatz der kontinuierlichen Herstellung steht kommerzieller Druck, die Entwicklungszeiten zu verkürzen, die Effizienz des Entwicklungsprozesses zu steigern und die Menge des verwendeten Wirkstoffs zu reduzieren. Darüber hinaus fordern Regulierungsbehörden zuverlässige Prozesse, die durch Konzepte wie Quality by Design (QbD) und Process Analytical Technology (PAT) unterstützt werden.Weiterlesen...

10. Feb. 2014 | 08:00 Uhr
Logistik in der Getränkeindustrie
In die Tiefe des Raums…

Logistik in der Getränkeindustrie

Ausnahmewetter stellt Getränkehersteller vor besondere Herausforderungen, das zeigte beispielsweise der Jahrhundertsommer 2006.Weiterlesen...

11. Nov. 2013 | 07:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Kosten und Energieverbrauch senken

Entalkoholisierungsmodul

Alfa Laval Anbieter von Produkten und Modulen für die Bier-, Getränke- und Lebensmittelindustrie, hat eine neue effiziente Lösung für die Herstellung von gekühltem Bier mit einem Alkoholgehalt von weniger als 0,5 % vorgestellt.Weiterlesen...

16. Okt. 2013 | 08:00 Uhr
Akustiklösung für den Hygienebereich
Enjoy the Silence

Akustiklösung für den Hygienebereich

Lärmschutz am Arbeitsplatz  ist in vielen produzierenden Industriezweigen ein bereits bekanntes Problem. Schätzungen gehen davon aus, dass im Jahr 2013 in Deutschland mehr als 5 Mio. Menschen in Lärmbereichen arbeiten. Europaweit nimmt man an, dass jeder fünfte Arbeitnehmer, zumindest zeitweise,  in einem Lärmbereich tätig ist.Weiterlesen...