Engineering & Projekte

Anlagenbau

Ob EPC-Unternehmen, Owners Engineers, Engineering-Dienstleister oder Anlagenausrüster: In dieser Rubrik finden alle Experten des verfahrenstechnischen Anlagenbaus Informationen über neue Projekte, Verfahren, Methoden und die Branche.

Pillen und Tabletten
Kapazität erweitert

Olon eröffnet neue API-Produktionslinie in Mailand

Olon hat an seinem Firmensitz in Rodano bei Mailand eine neue Produktionslinie für pharmazeutische Wirkstoffe in Betrieb genommen. Der italienische Arzneimittelhersteller plant, mit der neuen Linie bis zu 250 kg Produkt pro Charge herzustellen.Weiterlesen...

3D-Rendering, Luftansicht des Beiersdorf-Standortes Leipzig-Seehausen (Bild: Beiersdorf)
Produktions- und Logistik-Standort

Beiersdorf plant Lieferketten-Drehkreuz bei Leipzig

Der Kosmetikhersteller Beiersdorf plant ein Logistik-Zentrum in Nachbarschaft zu seinem neuen Werk bei Leipzig. Die Kombination aus Produktionsstandort und Lieferketten-Hub ist die weltweit größte Investition des Konzerns an einem Standort.Weiterlesen...

Außenansicht des Firmensitzes von coriolis Pharma in Martinsried (Bild: Coriolis Pharma)
Maßgeschneiderte Entwicklung

Coriolis Pharma erweitert Kapazitäten für neuartige Medikamente

Das Auftragsforschungs- und Entwicklungsunternehmen Coriolis Pharma erweitert seine Entwicklungsanlagen für Arzneimittel für neuartige Therapien unter Biosicherheitsstufe S2 am Firmensitz in Martinsried bei München.Weiterlesen...

GMP-Anlage in Cuxhaven für virale Vektoren
Erweiterung bestehender GMP-Anlage

Vibalogics baut Kapazität für virale Vektoren aus

Vibalogics plant, seine GMP-Anlage in Cuxhaven mit einer Investition von 50 Mio. US-Dollar auszubauen. Dadurch will das Auftragsunternehmen die Kapazität erweitern, um virale Vektoren für die klinische Virotherapie herzustellen.Weiterlesen...

Blick auf den Pharmaplan-Standort in Visp, Schweiz. (Bild: TTP Group / Pharmaplan)
Schweizer Standort nahe Lonza

TTP Group eröffnet Pharmaplan-Niederlassung in Visp

Als Antwort auf den Investitionsboom der Pharmaindustrie eröffnet die TTP Group eine weitere Pharmaplan-Niederlassung in der Schweiz. Mit der Repräsentanz am Biotech-Standort Visp reagiert der Engineering-Dienstleister auf die global steigende Nachfrage.Weiterlesen...

Der Industriedienstleister stellt sicher, dass die Qualitätsstandards der Arzneimittel-Branche eingehalten werden.
Auftrag aus Pharmabranche

Bilfinger optimiert Produktion von Arzneimitteln aus Blutplasma

Bilfinger hat einen Vertrag erhalten, um in einem multidisziplinären Team die Anlage eines Arzneimittel-Produzenten zu betreuen. Auftrag des Industriedienstleisters ist, den Asset-Management-Lebenszyklus zu verbessern.Weiterlesen...

Plan des Biontech-Campus in Mainz
Neuer Forschungscampus geplant

Biontech will am Standort Mainz expandieren

Nach dem Erfolg seines Covid-19-Impfstoffs plant Biontech, seinen Hauptsitz in Mainz zu einem Forschungs-Campus mit Verwaltung auszubauen. Die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt stellt nun zusätzliche Flächen zur Verfügung.Weiterlesen...

Kalender mit eingetragenem Termin Projektstart
Projektmanagement

Thost unterstützt deutschen Pharmakonzern bei Impfstoff-Produktion

Das Pforzheimer Unternehmen Thost unterstützt einen deutschen Pharmakonzern beim Projektmanagement für den Bau einer Impfstoff-Produktionsanlage. Im kommenden Jahr soll die geplante Anlage 160 Mio. Dosen Curevac-Covid-19-Impfstoff produzieren.Weiterlesen...

mRNA-Produktion Marburg
Globale Expansion

Biontech plant mRNA-Produktionsstätte in Singapur

Beflügelt vom Erfolg beim Covid-19-Impfstoff will Biontech seine globale Präsenz ausbauen. In Singapur plant das Biotech-Unternehmen, einen neuen regionalen Hauptsitz sowie eine mRNA-Produktionsstätte zu errichten.Weiterlesen...

(Bild: Ivan Traimak  AdobeStock)
Steigende Biopharma-Nachfrage

Auftragshersteller Richter-Helm verdreifacht cGMP-Produktionskapazitäten

Das deutsche Auftragsentwicklungs- und Produktionsunternehmen Richter-Helm erweitert seine cGMP-Produktionsanlage in Bovenau, um die steigende Nachfrage zu bedienen. Die neue biologische Multi-Produkt-Anlage soll Ende 2023 den Betrieb und die Produktion im vollen Umfang aufnehmen.Weiterlesen...