Die neue Produktionsanlage ensteht am bestehenden Standort ind Freiburg.

Die neue Produktionsanlage ensteht am bestehenden Standort ind Freiburg. (Bild: Pfizer)

Die Anlage von Pfizer ensteht innerhalb des jetzigen Werksgeländes auf rund 5.000 m2. Durch zweieinhalb Geschosse liegt die geplante Produktionsfläche des Gebäudes bei etwa 12.000 m2. Technisch setzt Pfizer auf die Industrie-4.0-Technologien, die schon im 2017 eröffneten „Zukunftswerk“ für kontinuierliche Produktion zum Tragen gekommen sind. Auch bei der Nachhaltigkeit soll die neue Fabrik auf dem neuesten Stand sein: So plant das  Unternehmen beispielsweise ein innovatives Lüftungskonzept zu installieren, das den Energieverbrauch signifikant reduzieren soll. Der Abschluss des Neubaus ist bis Ende 2020 vorgesehen.

(jg)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?