Thomas Viertel war lange Zeit für den Anlagenbauer M+W (jetzt Exyte) tätig.

Thomas Viertel war lange Zeit für den Anlagenbauer M+W (jetzt Exyte) tätig. (Bild: VTU)

Viertel verfügt über angjährige Erfahrung in der Prozessindustrie. Beim Konkurrenten M+W (jetzt Exyte) war er unter als Head Regional Business Unit Europe und Deputy CEO Global BU Life Sciences and Chemicals tätig. Davor war er beim gleichen Unternehmen für den Aufbau des Life-Sciences-Geschäfts in Asien zuständig und hat dieses über 10 Jahre hinweg geleitet. VTU ist neben den Gebieten Pharma und Biotechnologie auch in den Branchen Chemie, Metallurgie sowie Erdöl und Erdgas tätig und beschäftigt über 500 Mitarbeiter.

(jg)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

VTU Engineering Deutschland GmbH Zentrale Deutschland

Philipp-Reis-Straße 2
65795 Hattersheim
Germany