Potenzialausgleich ganz einfach

Erdungsbrücke

26.02.2008 Mit der Erdungsbrücke für Rohrverbindungen geschieht ein unkomplizierter elektrischer Potenzialausgleich von Anlagen.

Anzeige

Mit der Erdungsbrücke für Rohrverbindungen geschieht ein unkomplizierter elektrischer Potenzialausgleich von Anlagen. Die Erdungsbrücke ersetzt das herkömmliche Erdungskabel, das an angeschweißten Erdungslaschen befestigt wird. Im Falle einer Erst- oder Nachausrüstung geschieht die Montage am zweiteiligen Spannring ohne Schweißarbeit. Die Erdungsbrücke kann in allen Prozessen eingesetzt werden, in denen bei der Durchleitung von Schüttgütern oder während der Entstaubungs- oder Abluftführung über metallische Rohrsysteme statische Ladungen entstehen können, wie etwa bei der Lebensmittelproduktion, in der chemischen, pharmazeutischen und Kunststoffindustrie.

 

Anzeige
Loader-Icon