Markt

Evonik fasst Geschäftsgebiete zusammen und nimmt Personalveränderungen vor

23.08.2011 Das Spezialchemieunternehmen Evonik hat die Auftragsherstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen (Exklusivsynthese), Pharmaaminosäuren (Rexim) sowie Pharmapolymeren zum Geschäftsgebiet Health Care zusammengefasst und dem Bereich Health and Nutrition unterstellt.

Der Bereichsleiter, Dr. Reiner Beste, erklärt: „Mit der Zusammenführung unserer Pharmaaktivitäten im Geschäftsgebiet Health Care erhöhen wir unsere Schlagkraft in allen drei Bereichen. Damit schaffen wir den Rahmen, uns strategisch weiter zu entwickeln und Partnerschaften mit Schlüsselkunden gezielt auszubauen.“

Neben der Strukturellen Veränderung im Konzern stehen bei Evonik auch einige personelle Veränderungen in Haus: Dr. Hans-Josef Ritzert, seit 2009 Leiter des Geschäftsgebietes Exklusivsynthese und Pharmaaminosäuren, übernimmt zum 1. September diesen Jahres den Posten des Regional Managers Greater China. Er löst damit Dr. Dahai Yu ab, der in den Vorstand des Unternehmens wechselt. Dr. Jean-Luc Herbeaux, der seit 2009 das Geschäftsgebiet Pharmapolymere leitet, steht künftig dem Geschäftsgebiet Health Care vor.

 

Loader-Icon