Einsatz bei alkoholischen Extraktionen

Ex-geschützte, magnetgekuppelte Seitenkanalpumpen FZ 17

20.05.2019 Zur Extraktion von pflanzlichen Wirkstoffen werden oft alkoholische Lösemittel eingesetzt. Zu diesem Zweck verwendet ein Pharmahersteller mehrere Seitenkanalpumpen FZ 17 von Fristam.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • für Ex-Zone geeignet (Atex)
  • mit Magnetkupplung
  • Bauart Seitenkanalpumpe

Die selbstansaugenden Kreiselpumpen fördern Alkohol aus IBCs in Tanks mit Pflanzenteilen, wie zum Beispiel Kamille. Der Alkohol wird solange immer wieder durch den Tank gepumpt, bis die gewünschten Wirkstoffe herausgelöst sind. Für diese Aufgabe und Produktionsumgebung sind die Seitenkanalpumpen bestens geeignet: Sie sind Atex zertifiziert. Sie haben eine Magnetkupplung und sind durch den Spalttopf hermetisch dicht zur Umgebung abgeschlossen. Dadurch ergeb sich bestimmte Kosteneinsparungen: es sind weder Sperr- noch Versorgungssystem für Gleitringdichtungen notwendig sind. Am Spalttopf befindet sich eine sensorbasierte Temperaturüberwachung und ein Level Switch zur Vermeidung von Trockenlauf auf der Saugseite. Der Feststoffgehalt der in diesem Prozess gewonnenen Extrakte ist so gering, so dass der Spalttopf nicht verstopfen kann. Die Pumpen sind zudem besonders wartungsarm.

Zur Homepage www.fristam.de

FristamPumpen_1905pf001_FZ-Pumpen_Kreiselpumpen

Ein Pharmahersteller setzt mehrere Seitenkanalpumpen FZ 17 zur Extraktion von Pflanzenwirkstoffen aus Kamille ei. (Bild: Fristam)

Anzeige
Loader-Icon