Prozesssicherheit und Effizienz

Filtergehäuse Clean Seal

25.01.2019 Für hochsensible Einsatzfelder wie Operationssäle oder Laboratorien und in der pharmazeutischen Forschung hat Camfil das Schwebstofffilter-Auslassgehäuse Clean Seal entwickelt, dass sich individuell auf die jeweilige Anforderung und Umgebung anpassen lässt.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • kostengünstige Installation
  • einfaches Handling
  • sichere Konstruktion
Camfil_CleanSeal

Das Schwebstofffilter-Auslassgehäuse CleanSeal bietet Sicherheit und Schutz vor Leckagen. (Bild: Camfil)

Hochwertige Schwebstofffilter im Gehäuse sichern als endständige Filterstufe neben wirtschaftlichen und umweltspezifischen Vorteilen einen Schutz vor Schwebstoffen wie Aerosolen, Stäuben, Viren und Bakterien aus der Zu- und Abluft. Dank einer speziellen Haltevorrichtung und dem klappbaren Auslassgitter lassen sich die Hepa-Luftfilter leicht montieren. Die gesamte Filterfläche ist frei zugänglich, um auch Messungen im eingebauten Zustand problemlos zu ermöglichen. Da der Filterwechsel einfach und ohne Werkzeug erfolgt, ist das Risiko der Beschädigung des Filters minimiert. Im Filtergehäuse lassen sich durch die skalierbare Spannvorrichtung unterschiedliche Camfil Megalam Filter einsetzen. Dies vereinfacht die Realisierung von Druckkaskaden und ermöglicht Energieeinsparungen. Aufgrund seiner kompakten Bauweise lässt sich das Filtergehäuse problemlos in herkömmliche Deckensysteme integrieren – auch niedrige Deckenhöhen, Zwischendecken und Rasterdecken sind geeignet.

Lounges 2019 Halle D1 – 3

Zur Homepage.

Anzeige
Loader-Icon