Filtrieren von Saftkonzentrat

Filtrieranlage Mona

15.05.2018 Das Mona-System von B&P Engineering ist eine kompakte Anlage für die hygienische Filtration von Saftkonzentrat, die auch Bakteriensporen von Alicyclobacillus entfernt.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Filtrierleistung 8 t/h
  • entfernt Bakteriensporen
  • pasteurisieren und abkühlen

Die Eliminierung von Alicyclobacillus-Bakterien verbessert die Qualität von Saftkonzentraten, die infolge der langen Lagerzeit sinkt. Die Filtrieranlage erzielt eine Leistung von rund 8 t/h bei einer Filtrationstemperatur von 80 °C. Je nach Produktqualität lassen sich bis 300 t Saftkonzentrat mit einem Satz von Filtrationsplatten filtern. Die Anlage eignet sich auch, um Saftkonzentrat zu pasteurisieren und vor dem Transport abzukühlen. Das Steuerungsprogramm ist so geschrieben, dass der Verarbeitungsprozess die Produktsicherheit maximiert.

Achema Halle 5.1 D20

1806pf903

b&P 1804pf100_Achema2018 AGD Filtirieranlage Mona pop 042R0022

(Bild: B&P)

Anzeige
Loader-Icon