Mehr als kosmetische Änderungen

Flaschen-Aufstellmaschine Bottlemat Robot

23.03.2020 Um die aktuellen Anforderungen in der Kosmetikindustrie zu erfüllen, hat der Hersteller Rationator Maschinenbau seine Flaschen-Aufstellmaschine Bottlemat Robot als Teil der Abfülllinie weiterentwickelt.

Entscheider-Facts

  • 20 % höherer Durchsatz
  • Vielzahl an Formaten
  • verbessertes PET-Handling
Rationator Bottlemat Robot 4

Die Maschine erreicht nun einen um ca. 20 % höheren Druchsatz. (Bild: Rationator)

Kosmetikhersteller heben ihre Produkte gerne durch originelle Formatdesigns hervor. Damit verbunden sind jedoch gesteigerte Anforderungen an die Flexibilität der Abfüllanlagen, da bei jedem Formatwechsel eine zeitaufwändige Umstellung der Anlage erfolgen muss. Gleichzeitig sollen die Betriebskosten möglichst niedrig und der Durchsatz möglichst hoch sein.

Hier setzt die Weiterentwicklung der Maschine an: Durch Hinzufügen eines vierten Vakuumgreifers, der die auf einem Band liegenden Flaschen in die als Behälter dienenden Transportpucks einsetzt, ließ sich der mögliche Durchsatz um ca. 20 % erhöhen. Das verwendete Pucksystem Ratilight sorgt dabei für eine hohe Prozesssicherheit und ist gleichzeitig kompatibel mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Formaten.

Durch Anpassungen im Bestückungsbereich der Maschine wurde nach Angaben des Herstellers außerdem das Handling mit PET-Flaschen signifikant verbessert. Mit der anlageninternen Vernetzung der einzelnen Aggregate in der Abfülllinie wird zusätzlich den Anforderungen der Industrie 4.0 Genüge getan – Verzögerungen lassen sich automatisch erkennen und ermöglichen eine Optimierung des Betriebs.

Interpack 2021, Halle 12 – E47

Zur Homepage.

 

Loader-Icon