Stabiler mit Raute im Mantel

Flüssigkeitsfilter für erhöhte Prozess- und Produktintegrität

Pharma
Food
Kosmetik
Chemie
Planer
Betreiber
Einkäufer
Manager

22.06.2017 Hochleistungs-Flüssigkeitsfilter müssen auch unter rauen Bedingungen stabil bleiben: Auch bei Filtern mit Längen bis zu 40 Zoll dürfen etwa bei hydraulischem Schock keine Haarrisse am Mantel und den mit ihm thermisch verschweißten Anschlusselementen auftreten.

Anzeige

Entscheider-Facts für Betreiber

  • Die Konstruktion der vorgestellten Filterelemente verstärkt die Stabilität des Mantels und reduziert das Risiko von Schäden am Filtermedium beim Ein- und Ausbau.
  • In Strömungssimulationen optimierte der Hersteller die Oberfläche der Filter hinsichtlich Volumenstrom und Durchflusswiderstand.
  • Die Reinraum-Produktion der Filterelemente ermöglicht sowohl große Stückzahlen als auch Losgröße 1.

Die Lifetec Tiefen- und Membranfilterelemente für die Vor-, Fein- und Entkeimungsfiltration von Donaldson unterscheiden sich von bisher bekannten Filter-konstruktionen durch einen deutlich stabileren PP-Filterelementemantel. Dessen rautenförmige Ausschnitte optimieren nicht nur die Statik, sondern verbessern auch die Strömungsverhältnisse. Die Struktur des Stützmantels steigert die Druckfestigkeit und Biegesteifigkeit erheblich. Die hohe Torsionssteifigkeit reduziert die Gefahr von Schäden an den Filtermedien während des Ein- und Ausbaus des Elements. Die neue Filterkonstruktion macht damit die Prozessfiltration in diesem kritischen Punkt sicherer.
Eine der größten Herausforderungen bei der Entwicklung der plissierten Filtermedien für das weite Anwendungsspektrum mit Rückhalteraten von 0,2 bis
100 μm war die Erhöhung der Schmutzkapazität bei geringstem Druckverlust. Zusätzlich musste die mechanische und thermische Stabilität für eine maximale Zahl von Reinigungs- und Sterilisationszyklen erhalten bleiben. Durch Strömungssimulationen war es möglich, die anströmbare Oberfläche hinsichtlich Plissiertiefe und Faltenanzahl so zu optimieren, dass der Durchflusswiderstand minimal und der Volumenstrom maximal ausfallen.

Die Lifetec Tiefen- und Membranfilterelemente für die Vor-, Fein- und Entkeimungsfiltration lassen sich in allen gängigen Gehäusekonstruktionen einsetzen. (Bild: Donaldson)

Die Lifetec Tiefen- und Membranfilterelemente für die Vor-, Fein- und Entkeimungsfiltration lassen sich in allen gängigen Gehäusekonstruktionen einsetzen. (Bild: Donaldson)

Reinraum-Produktion ab Losgröße 1

Die Flüssigkeitsfilter-Baureihe ist für den indirekten und direkten Lebensmittelkontakt gemäß Verordnung EC 1935/2004 und FDA – Code of Federal Regulations Title 21 geeignet. Für aktuelle Technologietrends wie die Sterilisation mit VPHP (H2O2 in Heißluft) oder die Minimierung der Anlagengröße bei gleicher Leistung hat der Hersteller sein Spektrum der einsetzbaren Filter erweitert. In seinem Werk Haan im Rheinland hat Donaldson eine neue Reinraum-Produktionslinie eingerichtet, mit der eine schnelle kundenindividuelle Fertigung möglich ist. Die Linie lässt hohe Stückzahlen ebenso zu wie Losgröße 1. „Mit der Umsetzung neuer Forschungsergebnisse in der Flüssigkeitsfiltration auf die immer individuelleren kundenspezifischen Anforderungen haben wir die Tür zur Industrie 4.0 aufgestoßen“, sagt Stefan Löbbert, Business Development Manager Process Filtration. „Der Markt verlangt von den Nahrungsmittel- und Getränkeherstellern eine zunehmend schnellere und flexible Anpassung der Produktionszyklen sowie ein verbessertes Sicherheitsniveau im Prozess. Darauf hat unsere Forschung und Entwicklung reagiert.“

Die Stützmäntel (oben) im Vergleich mit handelsüblichen Stützmänteln (unten). Die hohe Druckfestigkeit (links oben) bietet Schutz gegen mögliche Druckschläge, und die Torsionssteifigkeit (rechts oben) verhindert Beschädigungen beim Ein- und Ausbau der Filter. (Bild: Donaldson)

Die Stützmäntel (oben) im Vergleich mit handelsüblichen Stützmänteln (unten). Die hohe Druckfestigkeit (links oben) bietet Schutz gegen mögliche Druckschläge, und die Torsionssteifigkeit (rechts oben) verhindert Beschädigungen beim Ein- und Ausbau der Filter.
(Bild: Donaldson)

Hochleistungsfilter für die Prozessfiltration für sterile Luft, Dampf und Flüssigkeiten. (Bild: Donaldson)

Hochleistungsfilter für die Prozessfiltration für sterile Luft, Dampf und Flüssigkeiten. (Bild: Donaldson)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heftausgabe: Juni 2017
Anzeige

Über den Autor

Donaldson
Loader-Icon