Wenn's hart auf hart geht

Haftungsverteilung zwischen pharmazeutischem Unternehmer und Zulieferer

30.10.2001

Anzeige

Kaum jemand, der nicht mit dem Begriff des Produkthaftungsgesetzes etwas
anfangen kann. Auch ein Arzneimittelhersteller ist hier in der Pflicht. Zwar kann er sich seiner Gefährdungshaftung nicht entziehen, unter bestimmten Umständen hat er jedoch die Möglichkeit, den Zulieferer der Pharmaverpackung in Regress zu nehmen, um sich schadlos zu halten.

Heftausgabe: September 2001
Anzeige

Über den Autor

Dr. iur. Martin W. Wesch
Loader-Icon