Bestens geschützt

Herstellen von Parenteralia im Überdruckisolator

Im Falle eines Stromausfalles besitzt die Anlage ein Notsystem, dass eine unterbrechungsfreie Stromversorgung gewährleistet. Dieses System ist so ausgelegt, dass eine Pufferung von mindestens 30 min sichergestellt ist. Tritt ein Stromausfall auf, so werden eine Notbeleuchtung und ein akustischer Alarm ausgelöst. Darüber hinaus bleiben alle Parameter und Daten gespeichert. Zusätzlich wird auf dem SPS der Ausfall mit Datum und Uhrzeit dokumentiert. Für Fernwartungen wurde die Anlage mit einer Remote-Control-Funktion ausgestattet; dadurch besteht die Möglichkeit der Ferndiagnose zur schnellen Fehlerermittlung bei Störungen. Über ein Touch Panel können bequem alle Messdaten der Anlage abgerufen und – falls nötig – in die Steuerung der Anlage eingegriffen werden.

 

 

Heftausgabe: August 2015
Seite:
Irina Fuhrman, Leiterin Qualifizierung/Dokumentation Reinraumtechnik Ulm

Über den Autor

Irina Fuhrman, Leiterin Qualifizierung/Dokumentation Reinraumtechnik Ulm
Loader-Icon