Sicher absaugen

High-Containment-Systeme von Nilfisk

08.03.2018 Die GMP-konformen High-Containment-Systeme von Nilfisk nehmen hochwirksame und auch brennbare Gefahrgüter sicher und effizient auf. Sauggüter, wie sie vor allem in der Pharma- und Chemieindustrie vorkommen, bleiben im System und damit Bediener und Umwelt vor Kontaminationen geschützt.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • GMP-gerechte Konstruktion
  • hohe Filtereffizienz
  • großes Behältervolumen
nilfisk 1803pf008_Containment AChema AnugaFoodtec 3

Die High-Containment-Systeme sind GMP-gerecht und erfüllen die besonderen Gefahrgut-Anforderungen in der Pharmaindustrie. (Bild: Nilfisk)

Herzstück der Containment-Lösungen sind zwei ineinandergreifende, mehrstufige Filtertechnologien: die Dust Containment Unit (DCU) und der Vorabscheider mit Zyklonwirkung (CY-Komponente). Die Zyklon-Vorfiltereinheit ist filterlos und aus Edelstahl (Aisi304) gefertigt, mit einer Filtereffizienz von 99 %. Dieser Vorfilter vom Typ CY202 ist für Washing in Place vorgesehen, um den angesetzten Staub im Gehäuseinneren nach der Produktion zu binden. Die stationäre Einheit DCU220 filtert eine Luftmenge bis 1.080 m3 in der Stunde und ist mit einem doppelten Hepa-Filter ausgerüstet. Durch das Bag-In-Bag-Out-System lässt sich der Absolutfilter sicher über kontaminationsfreie Sicherheitssäcke austauschen. Mit ihrem großzügig konzipierten Behältervolumen sind die Containment-Systeme für den Dauereinsatz geeignet.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage des Herstellers.

Achema  Halle 6.0   Stand A50

Anuga Foodtec  Halle 07.1    Stand F060

1810pf902

1803pf904

Anzeige
Loader-Icon