Effizienz rauf

Hochleistungsfilter für Druckluft

05.12.2018 Die neuen Druckluftfilter von Kaeser Kompressoren zeichnen sich durch einen extrem niedrigen Differenzdruck bei gleichzeitig hoher Filtrationseffizienz aus. Dadurch sinkt der Energiebedarf.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • hohe Druckluftqualität
  • niedriger Druckverlust
  • bis 32 m³/min

 

Die neuen Filter erzielen eine Druckluft mit hoher Qualität. Die Leistungsdaten wurden nach der Qualitätsnorm für Filter ISO 12500-1 ermittelt und von einer unabhängigen Stelle geprüft und bestätigt. Demnach erzielt beispielsweise der neue tiefenplissierten Aerosolfilter KE einen Restaerosolgehalt von 0,01 mg/m³ bei einem Sättigungs-Differenzdruck von maximal 200 mbar. Die Baureihe umfasst insgesamt vier Elementgrade zur Filtration von Aerosolen, Partikeln und Öldämpfen. Mit ihnen lässt sich Druckluft in allen Reinheitsklassen gemäß ISO 8573-1 bedarfsgerecht bereitstellen. Die innovativen Kaeser Filter sind bis 16 bar und  66 °C Druckluft-Eintrittstemperatur einsetzbar und werden in neun Gehäusegrößen bis 32 m³/min Liefermenge angeboten.

Möglich wird dies durch einen neu gestalteten Elementkopf. Er sorgt für eine sanfte Umlenkung der Strömung und führt die Druckluft so, dass die Filtermedien gleichmäßig ausgelastet werden. Zusätzlich sorgen besonders große Filterflächen für optimale Filtergeschwindigkeiten. Dadurch wird eine hohe Filtereffizienz, bei gleichzeitig minimalem Druckverlust erreicht. Die Elemente lassen sich einfach und sicher auswechseln. Das Filtergehäuse besteht aus korrosionsbeständigem Aluminium.

 

 

 

kaeser 1811pf022_Druckluft Filter

Die neuen Druckluft-Filter erreichen eine hohe Filtrationseffizienz bei gleichzeitig niedrigem Druckverlust. Bild: Kaeser

 

Anzeige
Loader-Icon