Universelle Helfer

Hydro Wasserbäder

13.03.2020 Mit der Gerätelinie der Lauda Hydro Wasserbäder erweitert Lauda sein Sortiment um sechs Wasserbäder, zwei Wasserbädern mit Umwälzfunktion sowie drei Schüttelwasserbäder, die für die Bedürfnisse von biologischen, medizinischen oder biochemischen Laboratorien ausgelegt sind.

Entscheider-Facts

  • Volumen 4 bis 41 l
  • homogene Temperaturverteilung
  • schnelles Aufheizen bis 100 °C
LAUDA_Hydro_02_20-02-14_rho

Bild: Lauda

Die Wasserbäder mit einem Innenraum aus hochwertigem Edelstahl besitzen die passenden Badtiefen und -öffnungen für Anwendungen mit Badvolumen von 4 bis 41 l. Die Heizung der Wasserbäder befindet sich direkt unter dem Siebboden, was für eine homogene Temperaturverteilung und ein schnelles Erreichen der gewünschten Temperatur mit hoher Temperaturstabilität von 0,1 K sorgt. Die Heizleistung ist dabei an die jeweilige Badgröße angepasst. Die optionale Umwälzfunktion ist ideal für Anwendungen, die neben einer zeitlichen auch eine räumliche Temperaturverteilung im gesamten Bad benötigen. Die Temperaturhomogenität bei Wasserbädern mit Umwälzsystem liegt bei hervorragenden 0,02 K.

Alle Wasserbäder bieten einen Temperaturbereich bis 100 °C, der auch Anwendungen im Siedebereich ermöglicht. Über eine Timer-Funktion lassen sich eine Einschaltverzögerung und die Dauer der Betriebszeit sowohl nach einer Einschaltverzögerung als auch nach Erreichen der Solltemperatur einstellen. Der kontraststarke 3,5 Zoll TFT-Display zeigt alle Einstell- und Betriebswerte an. Zusätzlich besitzt der Regler eine elektronische Funktionskontrolle mit optischer und akustischer Alarmmeldung im Fehlerfall. Der zweifache Übertemperaturschutz erlaubt einen zuverlässigen Dauerbetrieb auch in Abwesenheit des Bedieners.

Zur Homepage des Herstellers.

Analytica 2020 Halle B1 – 504 und Halle B2 – 431/Digital Transformation

Bitte beachten Sie: Die Analytica 2020 ist wegen der Covid-19-Epidemie auf den 19. bis 22. Oktober verschoben.

Loader-Icon