Schnell und präzise

Hygienische Temperaturfühler Optitemp

04.08.2020 Krohne stellt mit Optitemp TRA-H6x/-C6x eine neue Linie von Temperaturfühlern vor. Die Geräte sind für hygienische Anwendungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie konzipiert und verfügen über 3A-, FDA- und EHEDG-Zulassungen.

Entscheider-Facts

  • 3A-, FDA- und EHEDG-Zulassung
  • Schnelle Ansprechzeit
  • Modularer G½-Hygieneanschluss

Die Linie umfasst Thermometer in Standard- und Kompaktausführung, deren schnell ansprechende Sensorspitze mit geringem Wärmeleitfehler für hohe Genauigkeit auch bei kurzen Eintauchtiefen sorgt. Die Geräte sind mit einem austauschbaren Pt100-Messeinsatz oder mit einem noch schneller ansprechenden nicht-austauschbaren Pt100-Sensorelement erhältlich. Alle Geräte sind vibrationsfest und erfüllen die Schutzart IP69. Als Prozessanschlussoption steht unter anderem ein modulares adaptives System basierend auf einem G½-Hygieneprozessanschluss in den Ausführungen „Stahl auf Stahl“ sowie „Stahl auf PEEK“ bereit. Eine große Auswahl von hygienischen Prozessadaptern ist ebenfalls erhältlich. Für den US-Markt ist ein geschweißter Clamp-Anschluss in zwei Größen verfügbar; die 3A-Zulassung für Clamp-Fühler ist in Vorbereitung. Alle Geräte verfügen über einen 4…20 mA-Ausgang; der Optitemp TRA-H6x ist optional mit Hart, Bluetooth und NFC erhältlich. Als Alternative zur gängigen Kabelverschraubung ist ein M12-Stecker erhältlich. Mithilfe der Opticheck Temperature Mobile App lassen sich die Temperaturfühler drahtlos konfigurieren, überwachen und verifizieren, wenn der Optitemp TT 33 oder TT 53 als Temperaturtransmitter ausgewählt wird.

Weitere Informationen auf der Website des Anbieters.

Loader-Icon