Markt

IK: Kunststoffverpackungen mit zunehmender Dynamik

26.02.2007

Anzeige

Die deutsche Kunststoffverpackungsindustrie blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2006 zurück. Mit einer Umsatzsteigerung von rund 9 % bei einem Mengenzuwachs um mehr als 7 % hat sie das zu Jahresbeginn erwartete Wachstum deutlich übertroffen. Relativiert wird diese positive Entwicklung durch Preissteigerungen vor allem bei Rohstoffen und Energie, da diese nicht immer an den Markt weiter gegeben werden konnten. 

Als konsumnahes Produkt profitierte die Kunststoffverpackung insbesondere von der allgemein positiven Konjunktur. Darüber hinaus trugen Substitutionen – wie beispielsweise bei Getränkeverpackungen – zu dem positiven Ergebnis bei. Mit einem Branchenumsatz von rund 11,5 Mrd. Euro gelang es den Kunststoffen, ihre Position als bedeutendster Verpackungswerkstoff weiter auszubauen. Wie in den Jahren zuvor nahm der Export mit +11 % überproportional zu. Die Umsatzzahlen der letzten Wochen bestätigen den aktuellen Trend und lassen bei stabiler Konjunkturlage 2007 ähnliche Wachstumsraten wie 2006 erwarten.

Anzeige
Loader-Icon