Kurze Wege zur beschichteten Tablette

Integrierte Labor-Systemlösung Multilab

07.11.2018 Das Multilab von Glatt eine integrierte Systemlösung für die Feststoff-Prozesse im Labor vom Pulver bis zur beschichteten Tablette. Die Anlage ist als komplette Batch-Granulationslinie konfigurierbar und ermöglicht ein schnelles Umstellen der Prozesse.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • alle Containment-Levels
  • einfache Modul-Montage
  • leichte Reinigung

Die Anlage ermöglicht einen geschlossenen und kontaminationsfreien Prozesstransfer bis zur Entleerung. Das intuitive Bedienkonzept mit vollintegrierter Steuerung sorgt in Laboranlagen volle Kontrolle über alle Prozesse mit Anbindung an sämtliche PAT-Integrationen. Das Bedienpersonal nutzt damit vom Start weg dieselbe Steuerungs-Lösung wie später bei der Großanlage. Je nach individueller Sicherheitsanforderung und produktionsrelevanten Parametern deckt das Sicherheitskonzept alle Containment-Levels ab und bietet Reinigungsoptionen von WIP bis CIP. Eine optimierte Prozessgasführung sorgt für kürzere Ansprechzeiten des Systems und beschleunigt die Prozesse damit nach Angaben des Herstellers um rund 20 %. Spaltfreie, schlag- und kratzfeste Glasoberflächen reduzieren die Verschmutzung und sorgen dabei für leichte Reinigung.

Das Design-Konzept mit Splitfilter sorgt für einfache Montage und ein schnelles Umstellen der Prozesse. Die Prozessmodule werden einfach in der gewünschten Anordnung korrekt aneinander angedockt, durch mechanische Anschläge fixiert und mittels einer aufblasbaren Abdichtung spaltfrei verbunden. Gleichzeitig ermöglicht die funktionale Bauweise einen leichten Zugang zu allen prozessrelevanten Bauteilen. Dank der kompakten Bauweise ist die Anlage besonders platzsparend und transportfreundlich  Die Anlage ist für verschiedene Laboranwendungen von Machbarkeitsstudien über Prozessentwicklung bis hin zu kleinen Produktionsmaßstäben von 0,5 l bis 10 l geeignet.

Anzeige
Loader-Icon