Mit digitaler Schnittstelle

Intelligente Schlauchsysteme Ampius

18.04.2019 Unter dem Namen Ampius hat Masterflex Schlauchsysteme entwickelt, die demnächst serienmäßig mit einer digitalen Schnittstelle ausgestattet sein werden.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • künftig digitale Schnittstelle verfügbar
  • Daten zu Verschleiß, Abrieb, Temperatur ... abrufbar
  • Predictive Maintenance möglich

Über eine speziell programmierte App wird es dann möglich sein, neben der eindeutigen Produktkennzeichnung auch Daten zu Verschleiß, Abrieb, Temperatur und Durchflussmenge abzurufen. Bei Predictive-Maintenance-Ansätzen (vorausschauende Wartung) spielen solche Bauteile mit Life-Cycle-Tracking-Funktionen eine zunehmend wichtige Rolle. Im Idealfall lassen sich so mögliche Betriebsstörungen durch den Schlauch voraussagen. So kann der Maschinenbediener oder Wartungstechniker handeln, bevor es zu einer Prozess- oder Anlagenstörung oder einem Ausfall kommt. Hier wird der Hersteller künftig bedarfsgerechte und individuelle Schlauchsysteme anbieten.

Zur Homepage.

Masterflex Group präsentiert auf der Hannover Messe intelligente Schlauchsysteme Bildquelle Masterflex SE

Schlauchsysteme bekommen eine Schnittstelle, über die sich eine abrufbare Betriebshistorie anlegen lässt. (Bild: Masterflex)

Anzeige
Loader-Icon