Umfirmierung

Jack Filter wird Mann+Hummel

02.09.2020 Die Unternehmensgruppe Mann+Hummel integriert die österreichische und die ungarische Niederlassung des Reinraumfilter-Herstellers Jack Filter. Das Unternehmen stärkt damit seine Expertise in Klimatechnik und Reinraum-Filtration.

Die Jack Filter Lufttechnik GmbH mit Sitz in Steindorf, Österreich und die Jack Filter Hungária Kft. mit Sitz in Polgárdi, Ungarn, firmieren ab dem 1. September jeweils unter den neuen Namen Mann+Hummel Jack Filter GmbH und Mann+Hummel Jack Filter Kft. Die Anschriften der beiden Firmen bleiben von der Umfirmierung unberührt auch sonst hat die Namensänderung auf Kunden und Partner keine zusätzlichen Auswirkungen.

Marke auf neue Segmente ausweiten

Das 1947 gegründete Unternehmen Jack Filter gehört bereits seit Mitte 2017 zu Mann+Hummel. Durch die Änderung des Firmennamens beider Gesellschaften und die damit einhergehende Umfirmierung soll die Zugehörigkeit zur Unternehmensgruppe auch in der legalen Entität sichtbar sein. Mit der Umfirmierung will Mann+Hummel seine Marke stärken und erweitern, ohne die Unternehmenswurzeln von Jack zu verlieren. Das unterstreicht die Wachstumsstrategie im Segment Luftfilter für Klima- und Lüftungstechnik und ermöglicht dem Unternehmen, von den Stärken beider Marken zu profitieren: Mann+Hummel mit seiner fast 80-jährigen Filtrationsexpertise in den Bereichen Automobil und Industrie und Jack Filter mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich Filtrationslösungen für Heizungs-, Klimatechnik und Reinraumfiltration. „Mit der Umfirmierung unserer Jack Filter Gesellschaften gehen wir in dem Vorhaben, unsere Mann+Hummel Marke auf neue Segmente auszuweiten, den nächsten Schritt und verstärken auch bei Kunden, Lieferanten und Partnern die Wiedererkennung unseres Unternehmens“, so Fua Nipah, President und General Manager der Business Unit Life Sciences & Environment.

Die Standorte in Österreich und Ungarn sind auf die Produktion und den Vertrieb von Luftfiltern für die Lüftungs-, Klima- und Reinraumtechnik spezialisiert. In Steindorf befindet sich zudem das Kompetenzzentrum für Reinraumtechnik mit einer modernen HEPA- Filterfertigung und einem Labor zur Prüfung und Entwicklung von HEPA- und ULPA Filtern. In der Fertigung werden neben konventionellen Mikroglasfasermedien auch ePTFE-Membran-Medien der neusten Generation verarbeitet. Die technisch hochwertigen Produkte dieses Standorts sind bei den weltweiten Marktführern in der Mikroelektronik und anderen Hightech-Industrien im Einsatz. (ak)

Loader-Icon