Wechsel zum 1. Januar 2019

Kadri wird neue CEO von Solvay

10.10.2018 Der Aufsichtsrat des Chermiekonzerns Solvay hat Ilham Kadri zur Vorstandsvorsitzenden, Geschäftsführerin und Verwalterin des Unternehmens bestimmt. Sie übernimmt den Posten zum 1. März 2019 von Jean-Pierre Clamadieu.

Anzeige
solvay_ilham_kadri_67728-rwh7w9md74-xlarge

Dr. Ilham Kadri übernimmt zum 1. März 2019 die Führung des Chemiekonzerns Solvay. (Bild: Solvay)

Am 1. Januar 2019 soll Ilham Kadri zu Solvay wechseln. Nach einer zweimonatigen Übergangsphase mit Jean-Pierre Clamadieu übernimmt sie die Leitung der Gruppe, um ihre Transformationsstrategie umzusetzen. Clamadieu wird seine geschäftsführenden Tätigkeiten beenden und auch auf sein Mandat im Aufsichtsrat verzichten. Derzeit ist Kadri Geschäftsführerin und Vorstandsvorsitzende des US-amerikanischen Unternehmens Diversey, das sich auf Hygienetechnologien und -dienstleistungen spezialisiert hat. Diese Führungsposition übt sie seit 2013 aus. In dieser Zeit stellte sie den Umbau und die Sanierung des Unternehmens sicher und leitete den Verkauf eines Private-Equity-Fonds. Kadri hat außerdem Erfahrungen auf internationaler Ebene in den USA, in Europa, im Nahen Osten und in Asien bei Konzernen wie Shell-Basell, UCB-Cytec, Huntsman und Dow Chemical gesammelt. Sie hat sowohl die französische als auch die marokkanische Staatsbürgerschaft und verfügt neben einem abgeschlossenen Diplomingenieurstudium der Straßburger École d‘Application des Hauts Polymères auch über einen Doktortitel in makromolekularer Physiochemie der Louis-Pasteur-Universität Straßburg.

Anzeige
Loader-Icon