Sicher auf den Cannabinoid-Markt

Komplettlösung für kindersichere CBD-Öl- Verpackungen

Pharma
Food
Kosmetik
Chemie
Planer
Betreiber
Einkäufer
Manager

29.10.2020 Die Nachfrage nach CBD nimmt weltweit sowohl für medizinische als auch für Wellness-Anwendungen signifikant zu. Um diesen strikt regulierten Markt zu bedienen, sind sichere Verpackungslösungen notwendig.

Das Marktwachstum bei Cannabinoiden basiert sowohl auf deren Wirkung als auch auf dem wachsenden Interesse der Verbraucher an der Selbstmedikation. Der globale CBD-Markt wurde im Jahr 2018 mit 4,6 Milliarden US-Dollar bewertet, und soll schätzungsweise von 2019 bis 2025 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 22,2 % zunehmen. Da Regierungen in vielen Teilen der Welt zur Legalisierung von CBD-Produkten übergehen, wird dieses Wachstum wahrscheinlich sogar zunehmen.

Um dieser steigenden Nachfrage gerecht zu werden, hat der französische Pharmaverpackungs-Experte SGD Pharma das Flaschen- und Tropfflaschensortiment
Ensiemo entwickelt. Diese Produktlösung aus Glas-Tropfflaschen kann optional mit einem kindersicheren Verschluss und einem manipulationssicheren Siegel ausgestattet werden, wodurch sie eine hohe Produktsicherheit und -integrität sicherstellt. Die Medikamentenflaschen eignen sich sowohl für verschrei-bungspflichtige als auch für freiverkäufliche CBD-Arzneimittel. Mit graduierten Pipettenspitzen lassen sie sich individuell für die jeweilige Anwendung anpassen.

„Die CBD-Regularien verändern sich weltweit rapide“, erklärt Najet Mebarki, Senior Product Manager bei SGD Pharma. „Unser Expertenteam hat ein umfassendes Vorschriftenpaket entwickelt, um den CBD-Produzenten die Gewissheit geben zu können, dass die Verpackungen für ihre neuen CBD-Öle den jeweiligen Vorschriften entsprechen.“ Der Verpackungshersteller weist dies sowohl durch Zertifizierungen für kindersichere Verschlüsse als auch durch die Einhaltung der Bestimmungen der US-amerikanischen und der europäischen Pharmakopöe nach. „Wir sind bestens dafür aufgestellt, unser Wissen über die Einhaltung von Vorschriften für pharmazeutische Verpackungen in den dynamischen CBD-Markt einzubringen“, betont Mebarki.

Die CBD-Behälter sind als Weiß- und Braunglasflasche in den Größen 10 ml, 15 ml und 30 ml mit zwei kindersicheren Sauger-Typen und unterschiedlichen Optionen für die Form der Pipettenspitze erhältlich. Die Flaschen werden unter pharmazeutischen Umgebungsbedingungen hergestellt. Sie entsprechen GMP-Vorschriften nach ISO 15378 und den Richtlinien der US-amerikanischen und europäischen Pharmakopöe sowie Reach (1907/2006/EC) und den Vorschriften zur Kindersicherung (ISO 8317, Europa und Kanada sowie US 16 CFR).

Mit einer Bearbeitungszeit von 6 bis 8 Wochen für die Standardprodukte bietet der Hersteller effiziente und flexible Lieferketten aus einer Hand und übernimmt gleichzeitig die Verantwortung für die Qualitätskontrolle und die Erfüllung der gesetzlichen Auflagen.[ak]

Heftausgabe: Pharma+Food November 2020

Über den Autor

Ansgar Kretschmer, Redaktion
Loader-Icon