Lebensmittel nachhaltig verpacken

Kompostierbare Etiketten

09.11.2018 Etiket Schiller stellt biologisch abbaubare Etiketten aus nachwachsenden Rohstoffen her. Dies ermöglicht Markeninhabern, hochwertige Produkte wie Bio-Lebensmittel, Getränke oder Kosmetik mit einer vollständig kompostierbaren Verpackung anzubieten.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Zellulose-Obermaterial
  • kompostierbarer Klebstoff
  • direkte Verklebung auf Lebensmitteln
Die Etiketten kommen auf Verpackungen für verschiedenste Lebensmittel zum Einsatz. (Bild: Etiket Schiller)

Die Etiketten kommen auf Verpackungen für verschiedenste Lebensmittel zum Einsatz. (Bild: Etiket Schiller)

Sowohl Etikettenmaterial als auch der Klebstoff sind biologisch abbaubar und lassen sich kompostieren. Das weiße oder transparente Obermaterial der Etiketten besteht aus Zellulose (Holzpulps) aus kontrollierten Pflanzungen. Dadurch eignen sich die Etiketten nur bedingt für Langzeitanwendungen in feuchten Umgebungen. Die Selbstklebe-Etiketten sind für den Kontakt mit trockenen, nicht fetthaltigen Lebensmitteln zugelassen und lassen sich direkt auf Obst oder Gemüse kleben. Für den direkten Lebensmittelkontakt kommen ein nach der FDA-Richtlinie 175.105 zugelassenen Klebstoff sowie migrationsarme Farben zum Einsatz. Für kompostierbare Verpackungen kommt ein Klebstoff auf Acrylatbasis mit „OK Compost“-Zertifikat gemäß der EU-Verordnung EN 13432 zum Einsatz. Der Hersteller entwickelt individuelle Etikettierlösungen auch bereits für Auflagen ab 500 Stück.

 

Zur Website

Anzeige
Loader-Icon