Anlage in Rotterdam

Krones baut für Innocent CO2-neutrales Abfüllwerk

26.08.2020 Der Saft- und Smoothieproduzent Innocent hat Krones beauftragt, im Hafen von Rotterdam ein CO2-neutrales Abfüllwerk zu bauen.

Der Auftrag umfasst vier PET-Abfüllanlagen (je 32.000 Behälter pro Stunde) sowie die zugehörige IT. Der Hersteller, der seine Produkte bislang bei Lohnabfüllern verarbeitet hat, will eine komplett CO2-neutrale Fabrik bauen. Auch der Wassereinsatz soll auf ein Minimum reduziert werden. Jährlich sollen im neuen Werk etwa 400 Millionen Flaschen gekühlter Getränke produziert werde. Insgesamt investiert Innocent etwa 250 Millionen US-Dollar in das Projekt.

(as)

Die 7 größten Pharmaunternehmen der Welt

Loader-Icon