Ansgar Kretschmer

Redakteur

E-Mail-Adresse: ansgar.kretschmer@huethig-medien.de
Telefonnummer: +49 6221 489-400

Ansgar Kretschmer hat Biochemie studiert, mit Schwerpunkten in pharmazeutischer Biologie und instrumenteller Analytik. Nach einer kurzen Zeit in der pharmazeutisch-analytischen Methodenentwicklung schreibt er nun lieber über Technik und Wissenschaft, anstatt selbst zu forschen und zu entwickeln. Seit 2016 ist er Redakteur für die Fachmagazine CHEMIE TECHNIK und Pharma+Food.

Ansgar Kretschmer
21. Dez. 2023 | 10:09 Uhr
Rentschler Biopharma hat einen bedeutenden Kunden für ein Projekt im Rentschler Biopharma Manufacturing Center (RBMC) bei Boston gewonnen.
Manufacturing Center nimmt 2024 Betrieb auf

Rentschler started Anlage in USA mit Großprojekt

Der Auftragsentwickler und -Hersteller Rentschler Biopharma hat einen bedeutenden Kunden für ein Projekt im Rentschler Biopharma Manufacturing Center (RBMC) bei Boston gewonnen. Das RBMC soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 in Betrieb gehen.Weiterlesen...

20. Dez. 2023 | 12:15 Uhr
Tabletten
VFA: "Hätten auch mehr sein können"

Medikamenten-Neuzulassungen 2023: 30 neue Wirkstoffe

Pharmaunternehmen haben 2023 in Deutschland 30 Medikamenten mit neuem Wirkstoff sowie zahlreiche Zulassungserweiterungen eingeführt. Der Branchenverband vfa beklagt jedoch die zunehmende Regulierung bei Markteinführungen.Weiterlesen...

11. Dez. 2023 | 11:11 Uhr
Impfstoff-Vial von Biontech
mRNA-Forschung und Entwicklung

Biontech errichtet Produktionsstätte in Australien

Biontech weitet seine Präsenz in Australien mit einer Forschungs- und Produktionseinrichtung in Melbourne aus. Das Unternehmen will dort seine modularen Produktionseinheiten nutzen.Weiterlesen...

22. Nov. 2023 | 09:50 Uhr
Medikamenten-Vials mit blauen Deckeln
Teilerfolg für Pfizer/Biontech

EU-Patentamt streicht Moderna-Patent im Impfstoff-Rechtsstreit

Im Streit um Patentrechte für mRNA-Impfstoffe gegen Covid-19 haben Biontech und Pfizer einen Sieg gegen Moderna errungen: Das Europäische Patentamt hat ein Patent von Moderna für ungültig erklärt.Weiterlesen...

16. Nov. 2023 | 17:32 Uhr
Medikamenten-Vials mit blauen Deckeln
Ausgedehnte Sparmaßnahmen

Pfizer entlässt 500 Mitarbeiter in UK

Der Pharmakonzern Pfizer will mit einer umfassenden Spar-Kampagne seine Kosten 3,5 Mrd. US-Dollar senken. In Großbritannien betrifft dies 500 Mitarbeitende am Standort Sandwich, Kent, deren Stellen wegfallen sollen.Weiterlesen...

13. Nov. 2023 | 09:55 Uhr
Truck mit aufgeklappter Schaltbox von Bartec
Kernportfolio bleibt Explosionsschutz

Bartec will Geschäftsbereich Food verkaufen

Explosionsschutz-Anbieter Bartec plant den Verkauf des Geschäftsbereichs Food der Bartec Benke GmbH in Gotteszell an das Unternehmen Ultrakust, einer Tochter der Lübecker Possehl-Gruppe. Bartec will sein Portfolio auf den Kernbereich fokussieren.Weiterlesen...

Produktionsraum in der Solida-1 Arzneimittelanlage
Anlagenprojekt Solida 1 von Bayer

„Lernende Fabrik“ soll im Frühjahr 2024 betriebsbereit sein

Die „Lernende Fabrik“ Solida 1 von Bayer soll Datenströme mithilfe künstlicher Intelligenz analysieren sowie daraus Handlungsempfehlungen ableiten. Die Anlage soll Maßstäbe für Effizienz, Qualität, Liefersicherheit und Nachhaltigkeit setzen.Weiterlesen...

02. Nov. 2023 | 15:04 Uhr
Sweet Connect unterstützt direkt an der Maschine, etwa bei der Suche nach Dokumenten oder zur Wartung
Gießsysteme im Hygienic Design

WDS erweitert Formgebung von Süßwaren

Für den OTC-Bereich stellt Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen (WDS) Gießsysteme aus hygienischem Volledelstahl vor. Im Partnernetzwerk Sweet Connect beteiligt sich WDS außerdem daran, die Süßwarenindustrie zu vernetzen und digitalisieren.Weiterlesen...

Feuchtesensoren
Zuverlässiger Einsatz bei regelmäßiger Sterilisation

Wasserstoffperoxid-resistente Feuchtesensoren

Herkömmliche Feuchte-Sensoren haben Schwierigkeiten, bei hoher Wasserstoffperoxid-Konzentration genau zu messen und fallen oft aus. Für viele Sterilisationsprozesse ist darum eine robustere Lösung gefragt.Weiterlesen...

18. Okt. 2023 | 08:33 Uhr
Vetter investiert in zusätzliche Kapazitäten mit einem neuen Produktionsgebäude am Standort Ravensburg. Das Bild zeigt eine noch eingerüstete Produktionshalle und zwei Baukräne.
230 Mio. Euro für zusätzliche Kapazitäten

Vetter investiert in Ausbau der Lieferketten

Der Lohnentwickler und -Hersteller Vetter investiert in zusätzliche Kapazitäten für komplexe injizierbare Medikamente. Am Standort Ravensburg entsteht ein neues Produktionsgebäude, um den wachsenden Bedarf zu decken.Weiterlesen...