Jona Göbelbecker

Chefredakteur

E-Mail-Adresse: jona.goebelbecker@huethig-medien.de
Telefonnummer: +49 6221 489-206

Sowohl Wörter als auch technische Geräte aller Art haben Jona Göbelbecker schon immer begeistert. Diese beiden Leidenschaften haben ihn nach dem Studium u.a. der Deutschen Sprachwissenschaft in den Fachjournalismus gebracht. Seither beschäftigt er sich schwerpunkmäßig mit der Digitalisierung, Energieversorgung und Nachhaltigkeitsthemen in der Industrie. Außerdem versucht er, verstärkt multimediale Formate im Fachjournalismus voranzubringen. Nach der Arbeit findet man Jona öfter auf dem Fahrrad oder bei einem guten Essen – denn auch Kochen ist ja eigentlich nichts anderes als Verfahrenstechnik.

Jona Göbelbecker
21. Mär. 2022 | 07:53 Uhr
Juliana Rolf mit einer Probe aus der Anlage
Forschungsprojekt Hytech an der FH Münster

Versuchsanlage erzeugt Wasserstoff aus Brauerei-Abwässern

Bio-Wasserstoff und Methan aus Industrieabwasser gewinnen – das ist das Ziel des Forschungsprojektes Hytech an der FH Münster. Nun wurde eine entsprechende zweistufige Versuchsanlage mit Brauerei-Abwässern in Betrieb genommen.Weiterlesen...

16. Mär. 2022 | 16:24 Uhr
Biontech-Vial
Für Covid-19 oder neue Pandemie

Bundesregierung sichert sich Produktionskapazitäten für Impfstoffe

Die Bundesregierung will für zukünftige Pandemiefälle vorsorgen. Daher sollen nun mit fünf Pharma-Unternehmen Verträge zur schnellen Bereitstellung von Impfstoffen bis 2029 abgeschlossen werden.Weiterlesen...

04. Mär. 2022 | 13:10 Uhr
Struktur von Cholesterol
Bestandteil von LNPs für mRNA-Impfstoffe

Evonik erweitert Kapazität für pflanzliches Cholesterol

Der Spezialchemie-Konzern Evonik hat am Produktionsstandort Hanau neue Kapazitäten für die Herstellung von pflanzlichem Cholesterol aufgebaut. Dieses wird für mRNA-Impfstoffe und weitere neue Therapien benötigt.Weiterlesen...

01. Mär. 2022 | 10:38 Uhr
Aspetische Prozessanlage
Expansion auf dem asiatischen Biopharma-Markt

Anlagenbau: Zeta eröffnet neuen Standort in Singapur

Zeta hat eine neue Niederlassung in Singapur eröffnet. Damit will der Anlagenbauer nun auch asiatischen Pharma- und Biotechunternehmen vor Ort bedienen.Weiterlesen...

25. Feb. 2022 | 08:55 Uhr
Die Aktivitäten von Exelead umfassen auch die Abfüllung.
Auftragsentwicklung und -herstellung von Lipiden

Merck schließt Exelead-Übernahme ab und will investieren

Merck hat die Übernahme des mRNA-Spezialisten Exelead abgeschlossen. Neben dem Kaufpreis von umgerechnet knapp 700 Mio. Euro will der Darmstädter Chemie- und Pharmakonzern weitere 500 Mio. Euro in den Ausbau der Technologiekapazitäten stecken.Weiterlesen...

23. Feb. 2022 | 10:35 Uhr
Streik
Tarifrunde 2022 in der chemisch-pharmazeutischen Industrie

IG BCE beschließt Forderungen für anstehende Tarifverhandlungen

Die Tarifkommission der Chemiegewerkschaft IG BCE hat die Forderungen für die anstehenden Tarifverhandlungen in der chemisch-pharmazeutischen Industrie beschlossen. Verbesserungen für Beschäftigte in vier zentralen Bereichen sollen die Attraktivität der Arbeitsplätze in der Branche erhöhen.Weiterlesen...

18. Feb. 2022 | 10:02 Uhr
Außenansicht Biontainer
Bessere Impfstoffversorgung in Afrika

Biontech stellt modulare mRNA-Produktionsanlagen vor

Biontech hat schlüsselfertige, modulare Containeranlagen für die Produktion von mRNA-Impfstoffen entwickelt. Damit will das Unternehmen vor allem die Versorgung in Afrika verbessern.Weiterlesen...

15. Feb. 2022 | 12:30 Uhr
Digitalisierung in Pharmaanlage
Neue Standorte im Pharma-Engineering

Zeta expandiert in Deutschland und Österreich

Der Pharma-Anlagenbauer Zeta hat neue Standorte in Deutschland und Österreich eröffnet. Damit rüstet sich das Unternehmen für die steigende Marktnachfrage in der Pharma- und Biotechbranche in Folge der Covid-19-Pandemie.Weiterlesen...

14. Feb. 2022 | 13:15 Uhr
Schweizer Auge
Gescheiterte Volksinitiative

Schweizer Pharmaverband begrüßt Ja zu Tierversuchen

Der Schweizer Pharma- und Chemieverband Scienceindustries hat die deutliche Ablehnung der Volksinitiative für das Verbot von Tierversuchen begrüßt. Dies sei ein „klares Zeichen“ für den Wirtschafts- und Forschungsstandort.Weiterlesen...

09. Feb. 2022 | 10:35 Uhr
Merck-Mitarbeiter
Neue Organisationsstruktur in Life Science

Merck stärkt Geschäft mit Auftragsherstellung

Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck verpasst seinem Unternehmensbereich Life Science ein neues Organisations- und Geschäftsmodell. Vor allem das Angebot für Auftragsentwicklung und -herstellung (CDMO) soll gestärkt werden.Weiterlesen...