Jona Göbelbecker

Redakteur

E-Mail-Adresse: jona.goebelbecker@huethig.de
Telefonnummer: +49 6221 489-206

Sowohl Wörter als auch technische Geräte aller Art haben Jona Göbelbecker schon immer begeistert. Diese beiden Leidenschaften haben ihn nach dem Studium u.a. der Deutschen Sprachwissenschaft in den Fachjournalismus gebracht. Seither beschäftigt er sich schwerpunkmäßig mit der Digitalisierung, Energieversorgung und Nachhaltigkeitsthemen in der Industrie. Außerdem versucht er, verstärkt multimediale Formate im Fachjournalismus voranzubringen. Nach der Arbeit findet man Jona öfter auf dem Fahrrad oder bei einem guten Essen – denn auch Kochen ist ja eigentlich nichts anderes als Verfahrenstechnik.

05. Sep. 2022 | 16:36 Uhr
Gefriertrocknungssystem
Umzug von Hürth

GEA baut neues Zentrum für Gefriertrocknung in Elsdorf

GEA investiert 70 Mio. Euro in den Bau eines Pharma-Technologiezentrums für Gefriertrocknungssysteme in Elsdorf. Der neue Standort soll bessere Innovationsmöglichkeiten und weiteres Wachstum in diesem „attraktiven Markt“ ermöglichen.Weiterlesen...

02. Sep. 2022 | 10:29 Uhr
Pillen
Pharmabranche soll mehr zahlen

Gesetzentwurf zum Stabilisierungsgesetz für die Krankenkassen

Die Bundesregierung will die Pharmaindustrie finanziell an der Stabilisierung der Krankenkassen beteiligen. Der Branchenverband VFA kritisiert den Kabinettsbeschluss als eine „Schwächung des Pharmastandorts“ in Deutschland.Weiterlesen...

01. Sep. 2022 | 10:02 Uhr
Gebackenes Brot
„Kein strategisches Geschäft“

BASF verkauft Geschäft mit Backenzymen an Lallemand

Der Chemiekonzern BASF verkauft sein Geschäft mit Backenzymen der Marke Nutrilife an Lallemand. Das kanadische Unternehmen ist erst vor Kurzem in die Entwicklung und Produktion von Enzymen eingestiegen.Weiterlesen...

26. Aug. 2022 | 16:20 Uhr
Spatenstich
Größtes Bauprojekt der Firmengeschichte

Auftragsfertiger Siegfried baut Pharma-Großanlage in Minden

Der Pharma-Auftragsfertiger Siegfried hat mit einem Spatenstich den Baubeginn für eine neue Großproduktionsanlage in Minden gefeiert. Der knapp 100 Mio. Euro teure Bau ist das größte Bauprojekt in der Geschichte des Unternehmens.Weiterlesen...

24. Aug. 2022 | 11:41 Uhr
Impfstoff-Entwicklung
Notfall-Antrag in den USA

Biontech beantragt Zulassung für nächsten Omikron-Impfstoff

Biontech und Pfizer haben in den USA einen Antrag für die Notfallzulassung eines neuen Covid-19-Impfstoffs eingereicht. Das an die Varianten BA.4/BA.5 angepasste Vakzin ist eines von drei Entwicklungen der beiden Partner gegen den Omikron-Subtyp.Weiterlesen...

11. Aug. 2022 | 12:13 Uhr
Bioprozessanlagen
Boomender asiatischer Markt

Zeta kauft indischen Biopharma-Anlagenbauer Biotree

Zeta hat eine Mehrheitsbeteiligung am indischen Engineering- und Anlagenbau-Spezialisten Biotree erworben. Mit diesem Schritt will das österreichische Unternehmen insbesondere die Bearbeitung des asiatischen Biopharma-Markts intensivieren.Weiterlesen...

08. Aug. 2022 | 11:19 Uhr
Laborarbeit
Entwicklung von Antikörper mit Genmab

Biontech erweitert Zusammenarbeit im Bereich Krebstherapien

Biontech will seine strategische Zusammenarbeit mit dem dänischen Biotech-Unternehmen Genmab ausbauen. Ziel ist die der Erforschung, Entwicklung und Vermarktung neuer Antikörpertherapien für verschiedene Krebserkrankungen.Weiterlesen...

01. Aug. 2022 | 10:47 Uhr
Tabletten
Neue Sensoren und Prüfverfahren

RCPE startet Forschungskonsortium für Konti-Produktion

Das österreichische Engineering-Forschungsunternehmen RCPE gründet mit der Unterstützung von Pfizer, Gasporox, Teraview und der Universität Cambridge ein neues Forschungskonsortium für die kontinuierliche Pharmaproduktion.Weiterlesen...

29. Jul. 2022 | 07:45 Uhr
Darstellung RNA
Einblick

Neue Wege zur mRNA

Die mRNA-Technologie ist durch die Coronapandemie in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt. Forscher der Uni Köln arbeiten nun an einer neuartigen Methode zur enzymatischen Herstellung von synthetischer mRNA.Weiterlesen...

28. Jul. 2022 | 15:35 Uhr
VFA-Präsident Han Steutel
„Schwächung des Pharmastandorts“ in Deutschland

VFA kritisiert Stabilisierungsgesetz für die Krankenkassen

Die Bundesregierung will die Pharmaindustrie finanziell an der Stabilisierung der Krankenkassen beteiligen. Der Branchenverband VFA kritisiert den gestrigen Kabinettsbeschluss als eine „Schwächung des Pharmastandorts“ in Deutschland.Weiterlesen...