Nora Menzel

Redakteurin

E-Mail-Adresse: nora.menzel@huethig.de
Telefonnummer: +49 6221 489-229

Nora Menzel hat Biotechnologie studiert, bevor ein gewisses Mainzer Unternehmen berühmt wurde und jeder Ahnung von mRNA hatte. Allerdings schrieb sie auch immer gerne Texte und wissenschaftliche Abhandlungen genügten ihrem Drang nach kreativen Formulierungen einfach nicht. Da sie die Naturwissenschaft aber ebenfalls nicht aufgeben wollte, wählte sie den Mittelweg: Fachjournalismus. Ihr Spezialgebiet in der Redaktion sind die Klimaziele und Umweltmaßnahmen der Chemie- und Pharmabranche, aber auch Batteriematerialien für E-Autos. Und was macht sie als Millennial natürlich in ihrer Freizeit als Ausgleich zur Arbeit? Genau – Yoga!

28. Jun. 2022 | 10:24 Uhr
Person in Schutzkleidung, die Bioreaktor bedient
Millionenbetrag für Standort München

Wacker investiert in Biotechnologie-Forschungszentrum

Wacker plant für einen zweistelligen Millionenbetrag ein Biotechnology Center in München. Dort will der Chemiekonzern seine Biotechnologie-Forschung bündeln. Die Inbetriebnahme ist für 2024 anberaumt.Weiterlesen...

21. Jun. 2022 | 17:06 Uhr
Werk von Pharmahersteller Ferring in Kiel mit Energiezentrale von Siemens
Erhöhter Energiebedarf durch Standortausbau

Energiezentrale von Siemens unterstützt Pharmahersteller in Kiel

Das Pharmaunternehmen Ferring errichtet in Kiel derzeit einen 15.000 m2 großen Neubau für Forschung und Entwicklung. Den dadurch steigenden Energiebedarf will es künftig vor Ort in einer Energiezentrale von Siemens erzeugen.Weiterlesen...

08. Jun. 2022 | 08:23 Uhr
E. coli Bakterien in grün und blau
Projekt von Wacker, Mk2 Biotechnologies und der Uni München

Antimikrobielle Peptide als Konservierungsmittel

Antimikrobielle Peptide (AMP) sind gegen viele Krankheitserreger wirksam und haben dementsprechend eine konservierende Wirkung. Ein Konsortium um Wacker arbeitet nun an einer bisher nicht dagewesenen skalierbaren und kosteneffizienten Produktion.Weiterlesen...

Aktualisiert: 13. Apr. 2022 | 08:57 Uhr
Hand mit Handschuh die Spritze mit Flüssigkeit aus Ampulle aufzieht
++ Newsticker zur Impfstoff-Produktion ++ Update ++

Alles zum Thema Impfstoff-Produktion

Impfstoffe sind durch die Pandemie in den Mittelpunkt der allgemeinen Aufmerksamkeit gerückt. Darum informieren wir Sie hier über aktuelle News und Hintergründe. ++ Bundesregierung sichert sich Kapazitäten bis 2029 ++Weiterlesen...

27. Aug. 2021 | 11:21 Uhr
Firmensitz Eurofarma
Kooperation in Brasilien

Biontech und Pfizer wollen Impfstoff in Lateinamerika produzieren

Biontech und Pfizer haben mit dem brasilianischen Biopharma-Unternehmen Eurofarma eine Absichtserklärung unterzeichnet. Eurofarma soll ab 2022 lieferfertige Dosen des Covid-19-Impfstoffs ausschließlich für Lateinamerika abfüllen und verpacken.Weiterlesen...

25. Aug. 2021 | 06:32 Uhr
Diverse leere Kosmetikbehälter
Ausbau der Personal-Care-Sparte

Clariant übernimmt verbleibende Anteile von Beraca

Clariant hat das brasilianische Personal-Care-Unternehmen Beraca nun vollständig übernommen. Der Spezialchemie-Konzern, der seit 2015 bereits 30 % der Anteile hielt, will damit sein Portfolio für natürliche Kosmetik-Inhaltsstoffe erweitern.Weiterlesen...

20. Aug. 2021 | 11:10 Uhr
Zwei Labormitarbeiter knien vor biopharmazeutischer Anlage
Tier-Impfstoffe aus Lyon-Jonage

Bilfinger baut für Boehringer Ingelheim Impfstoff-Produktion

Bilfinger hat von Boehringer einen 17,5-Mio.-Euro-Auftrag erhalten, um Tanks und Skids für die Produktion von Veterinär-Impfstoffen zu designen, zu fertigen und zu installieren. Die Produktionsanlage soll im französischen Lyon-Jonage entstehen.Weiterlesen...

19. Aug. 2021 | 07:31 Uhr
Stephan Sieber
Bekämpfung multiresistenter Bakterien

Klaus-Grohe-Preis der GDCh geht an Stephan Sieber

Professor Dr. Stephan Sieber von der Uni München erhält den Klaus-Grohe-Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Ausgezeichnet wird der Forscher für seine Grundlagenforschung zur Bekämpfung multiresistenter Bakterien.Weiterlesen...

17. Aug. 2021 | 15:33 Uhr
Mann mit Schutzbrille im Labor der Hochdurchsatz-Screening durchführt
Kandidat zweiter Generation

Curevac-Impfstoff zeigt verbesserte Immunantwort

Das Tübinger Biopharma-Unternehmen Curevac hat gemeinsam mit GSK einen mRNA-Impfstoff-Kandidaten der zweiten Generation entwickelt. Dieser konnte im Tiermodell eine starke Antikörper-Neutralisierung der Beta-, Delta- und Lambda-Variante erzielen.Weiterlesen...

03. Aug. 2021 | 08:51 Uhr
Hauptsitz Schenck Darmstadt
Pulververarbeitung aus Thailand

Schenck Process übernimmt Shape

Schenck Process, hat den thailändischen Anbieter für Pulververarbeitung, Shape, übernommen. Damit will der Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Schüttgut, seine Präsenz auf den Lebensmittel-Endmärkten erweitern.Weiterlesen...