Doppelt sicher

Manipulationsschutz Multi-Tear Closure Label

23.07.2019 Die Siegellösung Multi-Tear Closure Label von Schreiner Medipharm bietet einen doppelten Manipulationsschutz für Faltschachteln und Wallets. Bei dem Versuch, das transparente Siegel unbemerkt abzulösen, zerstört der „Film-Tear“-Effekt die Folie, während der „Fiber-Tear“-Effekt die Kartonoberfläche einreißen lässt.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • zwei Zerstörungseffekte kombiniert
  • für Faltschachteln und Wallets
  • DIN- und ISO-konform
SMP_1907pf003_Multi-Tear_Closure_Label_Kennzeichnen

Das Siegel verhindert ein unbemerktes Öffnen der Arzneimittelverpackung. (Bild: Schreiner Medipharm)

Das Siegel funktioniert auf vielen verschiedenen Kartonoberflächen und ebenso bei lackierten Kartonagen. Das transparente Material verdeckt weder Logos oder Designelemente noch die variable Nachbeschriftung wie Chargennummer und Verfallsdatum verdeckt. Das Siegel entspricht den Vorgaben der EU-Fälschungsschutzrichtlinie sowie den aktuellen DIN-Normen und internationalen Standards für manipulationssichere Pharmaverpackungen.

Anzeige
Loader-Icon