Astrazeneca erwirbt Rechte an Actavis-Portfolio
Astrazeneca hat die Forschungs- sowie die Vertriebsrechte an Atemwegs-Medikamenten für die USA und Kanada von Actavis erworben (Bild: © Alexander Raths – Fotolia.com)

Astrazeneca hat die Forschungs- sowie die Vertriebsrechte an Atemwegs-Medikamenten für die USA und Kanada von Actavis erworben (Bild: © Alexander Raths – Fotolia.com)

Die strategische Transaktion stärkt das Franchise für Atemwegs-Medikamente des Unternehmens global und baut auf der Akquise des Respiratory-Portfolios des deutschen Unternehmens Almirall von 2014 auf. Astrazeneca erweitert damit die Entwicklungs- und Vermarktungsrechte in den USA sowohl für das Inhalationspulver Tudorza Pressair als auch das Trockeninhalator-Pulver Duaklir Genuair.

Nach Abschluss der Übernahme zahlt der britische Konzern dem irischen Unternehmen 600 Mio. Dollar sowie niedrige einstellige Lizenzgebühren bis zu einer gewissen Umsatzschwelle. Außerdem sind bereits zusätzliche 100 Mio. Dollar für eine Reihe von Vertragszustimmungen und Genehmigungen geflossen, einschließlich bestimmter Änderungen der laufenden Kooperationsvereinbarungen zwischen den Unternehmen.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?